Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mönchwinkel will Bauland schaffen

Manja Wilde / 29.08.2017, 06:09 Uhr
Mönchwinkel (MOZ) Feuerwehrmitglieder würden schon mit Rückzug drohen, weil sie kein Bauland in Mönchwinkel finden. Zudem sei die Einwohnerzahl des kleinsten Grünheider Ortsteils unter den Stand von 1990 gesunken. Anlass genug für den Ortsbeirat von Mönchwinkel, nach neuem Bauland zu suchen. Um es ausweisen zu können, will er die entsprechende Satzung überarbeiten lassen. "Mehr als Lückenbebauung soll es ja nicht werden", sagte Tobias Thieme, der den Ortsteil im Bauausschuss vertritt. Konkret geht es um sieben Flächen. Auf ihnen könnten insgesamt 10 bis 15 Baugrundstücke entstehen, schätzt Ulf Dymke aus dem Grünheider Bauamt.

Die jetzige Struktur des heutigen Ortsteils sei einst "politischer Wille", gewesen, erinnerte Bauausschussvorsitzender Peter Komann. Die damalige Gemeinde habe ihre Enklaven-Struktur erhalten wollen. "Ich begrüße, dass das heute anders aussieht", ergänzte Komann. Auch Ulrich Kohlmann nannte den Wunsch "nachvollziehbar". Und so sprach sich der Bauausschuss einstimmig dafür aus, die sogenannte Klarstellungs- und Abrundungssatzung für den Ortsteil wunschgemäß zu überarbeiten.

Bisher befinden sich die betroffenen Flächen im Außenbereich. Das heißt: Es darf nicht darauf gebaut werden. Die Überarbeitung der Satzung werde mindestens ein Jahr dauern, schätzt Ulf Dymke. Auch die Verwaltung befürworte das Ansinnen: "Wir wollen uns ja entwickeln." Allerdings lägen alle Außenbereichsflächen in Mönchwinkel im Landschaftsschutzgebiet, so dass es "bestimmt noch Gesprächsbedarf gibt", gab Dymke zu bedenken. Aktuell hat Mönchwinkel 263 Einwohner - Ende 2016 waren es noch 245.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG