Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Thea Dorn liest auf der Streuobstwiese

Liest in Menz: Thea Dorn
Liest in Menz: Thea Dorn © Foto: Karin Rocholl
Matthias Henke / 29.08.2017, 09:21 Uhr
Menz (GZ) In Zeiten der Bewegung stellt sich die Frage nach dem Beständigen: Wie ist das mit der Arbeitswut der Deutschen? Oder solchen typisch deutschen Begriffe wie Rabenmutter und Schadenfreude, das Unheimliche oder die Waldeinsamkeit, Bruder Baum, Abendstille und Wanderlust. Einen Überblick über die Entwicklung deutscher Kultur, vielleicht sogar der deutschen Seele, am Beispiel von 65 Schlagworten haben Thea Dorn und Richard Wagner mit ihrem Buch "Die deutsche Seele" geschaffen. Am 17.September wird Thea Dorn, seit März ständiges Mitglied im Literarischen Quartett des ZDF, daraus in Menz vorlesen. Darauf macht der Dorfverein aufmerksam. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter auf der Streuobstwiese statt. Der Ort ist ausgeschildert, heißt es in der Mitteilung des Vereines. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden, alternativ können auch Decken und Kissen mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter wird die Lesung in den Künstlerhof Roofensee an der Berliner Straße verlegt. Beginn ist um 14 Uhr. Wie immer bei der "Lesung unter Apfelbäumen" in Menz ist der Eintritt frei.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG