Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit Gefühl und Groove

Thomas Baake / 01.09.2017, 07:55 Uhr
Bücknitz (MZV) Das unerschöpfliche Repertoire der Jazz-Standards bietet zeitlose, mitreißende Songs, die sich immer wieder neu erfinden, neu erzählen lassen. Am Samstag, 2. September, können sich die Besucher der Bücknitzer Sommerkonzerte davon ab 16 Uhr bei den Bücknitzer Sommerkonzerten überzeugen. Das Jazz-Duo Frank Heibert und Nicolai Thärichen tauchen in dieTradition ein. Aus dem Dialog von warmer Baritonstimme und elegant-raffiniertem Pianospiel entsteht eine direkte, pure Musik, jedes Stück eine Einladung in eine eigene, atmosphärische Story und ihren Klangraum: melodischer Jazz mit Gefühl und Groove. Kraft gewinnt dieses Programm der "Traditionals" trotz leichter ironischer Brechung durch den Mut zur kunstvollen Emotion. Heibert ist Literaturübersetzer, Autor, Songtexter und Jazzsänger. Das Vergnügen an Tonfall, Melodie und Rhythmus und die Lust am Geschichtenerzählen verbinden seine verschiedenen künstlerischen Tätigkeiten. Thärichen ist Pianist, Komponist, Arrangeur und Lehre, vor allem an der Hanns-Eisler-Musikhochschule Berlin, der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und der UdK Berlin. Seine Bigband "Thärichens Tentett"präsentiert seit 1999 ausschließlich Eigenkompositionen und tritt weltweit erfolgreich auf. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.buecknitzer-sommerkonzerte.de

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG