Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Legendäre Wanderung frei nach Ehm Welk

Der Marsch der Heiden

Andrea Linne / 04.09.2017, 06:03 Uhr
Biesenbrow/Angermünde (os) An der legendären Heidenwanderung, so wie sie der Schriftsteller Ehm Welk einst beschrieben hat, haben 75 Menschen teilgenommen. In diesem Jahr führte die Strecke in umgekehrter Richtung von Angermünde nach Biesenbrow über Kerkow und Bruchhagen. Mit der Wanderung wird das Erbe des beliebten Autors in seinem Heimatdorf wachgehalten. Zu Beginn wurden die Teilnehmer in Angermünde vom Bürgermeister empfangen. Ein Künstler hatte für diesen Anlass nach dem Buch "Mutafo" eine Metallskulptur geschaffen mit dem Titel "Das Ding, das durch den Wind geht."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG