Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Balanceakt beim Dorffest

Gaudi: Enrico Schmidt vom Heimatverein Görzig demonstriert, wie man bei laufender Fahrt ein Tablett voller gefüllter Becher balanciert. Zahlreiche Zuschauer feuern ihn dabei an
Gaudi: Enrico Schmidt vom Heimatverein Görzig demonstriert, wie man bei laufender Fahrt ein Tablett voller gefüllter Becher balanciert. Zahlreiche Zuschauer feuern ihn dabei an © Foto: MOZ/Jörg Kühl
Jörg Kühl / 10.09.2017, 20:21 Uhr - Aktualisiert 11.09.2017, 12:03
Görzig (MOZ) Beim Görziger Dorffest konnten die Gäste am Sonnabend an vielen Attraktionen teilnehmen. Am lautesten waren wohl die Vehikel der "Quad-Kinder", die junge und erwachsenen Soziusse zu rasanten Fahrten über die Stoppelfelder einluden. We es etwas langsamer wollte, konnte am Rasentrecker-Parcours teilnehmen: Hier galt es, verschiedene Geschicklichkeitsspiele während der Fahrt zu meistern: Balancieren gefüllter Becher, Slalom, Büchsenwerfen.

Quadfahren, Rasentrecker-Parcours, Tombola und Co.
Bilderstrecke

Dorffest Görzig

Bilderstrecke öffnen

Am Straßenrand hatten einigen Familien Flohmarktstände mit Kindersachen aufgebaut. Ein Fotoquiz lockte. Hier galt es, Details aus dem Dorf zu erkennen, die auf alten Fotos abgebildet waren. Ein Galgen-Kegel lockte ebenso zum Mitmachen, wie eine Tombola mit attraktiven Preisen. Natürlich gab es jede Menge zu Leckereien zu essen und zu trinken. Darunter 21 Kuchen, die der Förderverein der Schule am Kuchenstand ausgab. Auch Wildschwein und Lamm gab es zu Kosten. Abends tanzten die Jugendlichen von "Young Project". Federführend bei der Organisation war der Heimatverein Görzig, der von der Feuerwehr, dem Ortsbeirat und dem Förderverein der Grundschule unterstützt wurde.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG