Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Kooperationsvereinbarung geschlossen

Patrik Rachner / 13.09.2017, 18:27 Uhr
Elstal (MOZ) Die Heinz-Sielmann-Oberschule Elstal, die Gemeinde Wustermark und der Verein Ländliche Erwachsenenbildung Brandenburg (LEB) haben am Mittwoch eine Kooperation geschlossen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Bürgermeister Hilger Schreiber (parteilos), Oberschulrektorin Dr. Christine Scharschmidt und die LEB-Geschäftsführerin Birgit Habermann.

Fortan stehen die Gestaltung gemeinsamer Projekttage zur Berufsorientierung und -beratung in der Schule, die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft und des Mittagsbandes im Ganztagsbereich als Gesprächsangebote, Angebote der Berufseinstiegsbegleiterin für 20 Schüler der Jahrgänge 9 und 10, die Unterstützung in der Berufsberatung mit dem Jobcenter, die Unterstützung der Studienorientierung als Projekt sowie die Vor- und Nachbereitung der Potentialanalyse für die Jahrgangsstufe 7 während der Arbeitsstunden im Ganztagsbetrieb.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG