Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Betrunkene Frau mit Kleinkind im Auto unterwegs

Da der Revierpolizist zunächst allein war und die Frau sich einem Atemalkoholtest verweigerte, rief der Beamte seine Kollegen zu Hilfe.
Da der Revierpolizist zunächst allein war und die Frau sich einem Atemalkoholtest verweigerte, rief der Beamte seine Kollegen zu Hilfe. © Foto: dpa
Odin Tietsche / 20.09.2017, 17:11 Uhr
Mühlenbeck (OGA) Eine betrunkene Autofahrerin hat am Dienstag für Aufregung im Amt in Mühlenbeck gesorgt. Die 34-Jährige war gegen 16 Uhr bei der Verwaltung vorstellig geworden, war dabei aber vor allem mit einer deutlichen Alkoholfahne aufgefallen. Weil die Beamten bemerkt hatten, dass die Frau mit dem Auto vorgefahren war, alarmierten sie den Revierpolizisten.

Dieser wollte kurz darauf die Frau kontrollieren, die 34-Jährige weigerte sich allerdings und stieg ins Auto. Da sich im Fahrzeug auch ein kleines Kind befand, rief der Polizist Verstärkung. Noch bevor seine Kollegen jedoch eintrafen, erschien der Vater der Frau. Er wollte die polizeilichen Maßnahmen verhindern und schloss sich dann mit seiner Tochter im Auto ein. Nachdem das Auto kurz darauf wieder geöffnet wurde, wurde die Frau zur Blutentnahme gebracht. Auch das Jugendamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG