Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dankeschön für die Hilfe in der Not

Der Fredersdorf-Vogelsdorfer Bürgermeister Thomas Krieger stattet der Doppelpunkt-Wirtin Hannelore Klatt einen Besuch ab. Er dankte ihr, weil sie während der Öffnungszeiten auch Nicht-Gäste auf ihre Toiletten lässt.
Der Fredersdorf-Vogelsdorfer Bürgermeister Thomas Krieger stattet der Doppelpunkt-Wirtin Hannelore Klatt einen Besuch ab. Er dankte ihr, weil sie während der Öffnungszeiten auch Nicht-Gäste auf ihre Toiletten lässt. © Foto: MOZ/Irina Voigt
Irina Voigt / 21.09.2017, 06:40 Uhr
Fredersdorf-Vogelsdorf (MOZ) Um den Bau einer öffentlichen Toilette gab es im vorigen Jahr viele Debatten, aber keinen Beschluss. Die Leute, die aus der S-Bahn aussteigen, sind bei dringenden Bedürfnissen aufs Entgegenkommen der Anrainer rund um den Bahnhof angewiesen. Und die haben dafür Verständnis. Sowohl im REWE-Markt als auch beim Bäcker Noebe oder in der Gaststätte Doppelpunkt ist man entgegenkommend und hilfsbereit, reicht einen Schlüssel über den Tresen und hilft.

Dafür sollte es einmal im Jahr ein offizielles Dankeschön geben. So beauftragten die Gemeindevertreter ihren Bürgermeister, sich in ihrem Namen bei diesen "Rettern in der Not" zu bedanken. Thomas Krieger überbrachte der sichtlich überraschten Doppelpunkt-Wirtin Hannelore Klatt ein kleines Präsent. "Das ist doch nicht nötig", wehrte die Wirtin, die seit 1989 am Bahnhof das Restaurant betreibt, verlegen ab. Solche Hilfe sei für sie schon immer selbstverständlich gewesen und werde es auch bleiben, so lange es keine öffentliche Toilette gibt. Diese Auffassung teilen auch die Mitarbeiter der Bäckerei Noebe von nebenan und REWE.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG