Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kirchenverbot beendet - wenn neuer Ärger ausbleibt

Dietmar Stehr / 22.09.2017, 18:29 Uhr
Lindow (MZV) Die Evangelische Kirchengemeinde Lindow lockert das Kirchenverbot für Ex-Kantor Martin Schubach. Dieses war gegen ihn verhängt worden, nachdem er am 9. Juli beim jährlichen Lindower Gartengottesdienst ein T-Shirt mit den Aufdrucken "Homo-,Ehe'? Nein!!" und "Stoppt den Genderwahn!" trug und es nicht ablegen wollte.

Der Gemendekirchenrat unter Vorsitz von Pfarrer Holger Baum entschied am Donnerstagabend einstimmig, dass Schubach künftig wieder ein gern gesehener Gast sei, wenn er von vergleichbaren Provokationen und Diskriminierungen Abstand nehme. "Wir wollen die Meinungsfreiheit nicht unterdrücken", so Baum, aber die auch im Grundgesetz verankerte Würde des Menschen dürfe nicht verletzt werden.

Die Hand sei mit der Entscheidung vom Donnerstag in Richtung Schubach ausgestreckt. Sollte der frühere Kreiskantor des evangelischen Kirchenkreises Oberes Havelland und Kirchenmusiker in Gransee auf vergleichbare Aktionen nicht verzichten wollen, bleibt das Kirchenverbot für Lindow jedoch bestehen. Schubach hatte seine Stelle vor gut einem Jahr gekündigt, weil sich die Landeskirche für die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare öffnete.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG