Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

1,4 Millionen Euro für neue Gräben

Ulf Grieger / 23.09.2017, 06:00 Uhr
Golzow/Gorgast (MOZ) Das Landesumweltamt hat für die zwei Entwässerungsprojekte im Amt Golzow 1,4 Millionen Euro bewilligt. Die beiden Projekte in Golzow und Gorgast gehen auf 2011 zurück, als in weiten Bereichen des Oderbruchs sowie der angrenzenden Regionen Straßen und ganze Siedlungsbereiche durch starke Niederschläge anhaltend überflutet waren.

In Eigeninitiative erstellten Letschin und die Ämter Golzow sowie Lebus und  Seelow-Land für neun betroffene Siedlungsbereiche konkrete Maßnahmenvorschläge, die bei zukünftigen extremen Niederschlagsereignissen zur Minderung künftiger Vernässungsschäden im Bereich von Ortslagen beitragen sollen.

Mit der Umsetzung der Projekte werden die teilweise überbauten und unterbrochenen historischen Grabensysteme wieder reaktiviert. Darüber hinaus werden neue Gräben und  Retentionsspeicher errichtet, in denen das Niederschlagswasser zusammenfließt und abgeleitet werden kann. Sechs dieser Maßnahmen (Manschnow/Heyengraben, Sophienthal, Ortwig, Dolgelin, Golzow/Heimstättensiedlung, Alt-Tucheband/ Feldweg und Peterpfuhl) sind ebenfalls mit Landes- und Bundesmittel gefördert worden und  bereits umgesetzt.

Nach Abschluss der Planungs- und Genehmigungsphase für die Maßnahmen Golzow Kleinbahndamm/Feuerweg und Gorgast Unterdorf können mit der heutigen Mittelzusage  die Bagger rollen.

Golzows Bürgermeister Frank Schütz reagierte am Freitag auf diese Nachricht hocherfreut: "Wir werden nun an einer schnellen Umsetzung arbeiten und hoffen, dass es auch eine rasche Lösung für den wichtigen Grabenbau in Manschnow gibt."

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG