Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lindow prüft Bau einer E-Tanksäule am Markt

Markus Kluge / 23.09.2017, 10:27 Uhr
Lindow (MZV) E-Mobilität ist in aller Munde. Allerdings muss man sich die Investition auch leisten können. Nicht nur Elektroautos sind teuer, auch Ladestationen. In Lindow wird derzeit geprüft, ob die Stadt eine E-Tanksäule nahe des Marktes aufgestellt wird, so Walter Matthesius (CDU), Vorsitzender des Bau- und Wirtschaftsförderausschusses, der am Donnerstag tagte. Die Stadt könnte die Installation einer solchen Säule sogar zu 40Prozent über Fördermittel decken. Etwa 7000Euro müsste sie selbst beisteuern. Wie ein Vertreter eines Energieversorgers, der solche Säulen aufstellt, dem Ausschuss erläuterte, gebe es auch jährliche Unterhaltskosten, die die Kommune tragen müsse. Laut Matthesius sei an einen Gewinn der Stadt bei voraussichtlich zwei bis drei Tankladungen pro Monat und nur wenigen Cent Einnahmen pro Ladung nicht zu denken. "Lindow hat kein Geld zu verschenken und andere Sorgen", sagte er. Das Thema bleibe aktuell. Allerdings sollen sich noch andere Anbieter vorstellen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG