Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Perspektiven im kreativen Berufsfeld

Jörg Kühl / 05.10.2017, 21:05 Uhr
Beeskow (MOZ) Am Montag findet von 10 bis 17 Uhr die erste Ausbildungsmesse seltener Berufe im Musikmuseum der Kreisstadt statt. Schülern, Studenten und interessierten Besuchern werden Perspektiven im kreativen Berufsfeld aufgezeigt. Unter dem Motto "Hier spielt die Musik" werden seltene Handwerksberufe präsentiert. Führungen durch die Musikwerkstatt Thomas Jansen sind angekündigt und Fachgespräche mit Mitarbeitern aus dem Bereich Musik und Technik.

Vor Ort wird es einen Aushang freier Job- und Ausbildungsangebote geben. Studiengänge aus dem Bereich Musik und Technik an Brandenburger Hochschulen werden vorgestellt. Professoren sind angekündigt. Sie stehen für Gespräche zu aktuellen Forschungsthemen zur Verfügung. Die Messe wird in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Brandenburg, der Stadt Beeskow und dem Förderverein Musikmuseum veranstaltet.

Ort: Musikmuseum in der Bodelschwinghstr. 35 in Beeskow

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG