Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Laienfußballer fragten in Gemeindevertretersitzung nach

Von Hobby-Kickern Platzgebühr verlangt

Josefine Jahn / 06.10.2017, 06:47 Uhr
Neuhardenberg (MOZ) In der Einwohnerfragestunde der jüngsten Gemeindevertretersitzung Neuhardenberg meldete sich Denny Grube zu Wort. Etwa 15 Sportbegeisterte hätten sich zusammen gefunden, um auf dem Neuhardenberger Sportplatz Fußball zu spielen. "Der Sportverein verlangt ab dem nächsten Jahr einen Euro pro Nutzung", erklärte er den Gemeindevertretern. Die Hobbykicker würden gern unentgeltlich spielen, auch wenn sie nicht Mitglieder im Verein sind. Ob dies möglich sei, wollte Grube in Erfahrung bringen.

Gemeindevertreter Heiko Schlotte merkte an, dass dies bereits im Sozialausschuss zur Sprache kam. "Wir müssen mit dem Sportverein reden. Gibt es eine Gebührenordnung?", fragte er und ergänzte, dass die Gemeinde jede Aktivität unterstützen sollte. "Wir haben einen gepflegten Sportplatz, warum sollte der nicht von allen genutzt werden können?" Schlotte versprach, mit dem Sportverein zu sprechen, um eine Lösung zu finden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG