Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Internet seit Monaten zu langsam

Markus Kluge / 06.10.2017, 19:41 Uhr
Fehrbellin (MZV) Offenbar gibt es in der Gemeinde Fehrbellin größere Probleme mit dem Internet. Darauf machte Linums Ortsvorsteherin Wilma Nickel (Starke Dörfer) im Hauptausschuss am Mittwochabend aufmerksam. In ihrem Ort habe es schon mehrfach Beschwerden gegeben, dass die Datenübertragung nicht in der Geschwindigkeit passiere, wie es ursprünglich vom Netzbetreiber versprochen worden war. "Das geht schon drei bis vier Monate so", sagte sie. Von ähnlichen Problemen berichteten auch Walchows Ortsvorsteher Burkhard Brandt (BDW) und sein Protzener Kollege Dieter Sarnow (Linke). "16000Mbit waren damals versprochen worden, aber es kommen zurzeit nur 2000 an", so Brandt. Die Gemeindeverwaltung will sich nun an den Netzbetreiber wenden, damit der dieses Problem löst.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG