Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nach dem Gottesdienst gibt es einen Umzug und ein buntes Programm

Ziltendorfer feiern Erntedankfest

Janet Neiser / 06.10.2017, 20:28 Uhr
Ziltendorf (ja) In Ziltendorf wird am Sonnabend Erntedank gefeiert. Den Anfang macht der Gottesdienst im Gemeindezentrum des Dorfes, der um 13 Uhr beginnt, sagt Ziltendorfs Bürgermeister Danny Langhagel. Eine Stunde später startet dann der Festumzug vom Gemeindezentrum zum Schulgelände. Dort ist laut Langhagel ein buntes Programm geplant - mit Akteuren aus dem Dorf, aus der Kindertagesstätte und der Schule. Firma Böttcher wird die Besucher ihm zufolge mit Snacks und Getränken versorgen. Und der Förderverein von Kita und Grundschule hat Kaffee und Kuchen vorbereitet. "Plinse und Eierkuchen nach alter Tradition bietet der Heimatverein an", verrät der Bürgermeister und hat offensichtlich schon mächtig Hunger darauf.

Eintritt wird am Sonnabend nicht verlangt. "Kinder können sogar kostenfrei auf Ponys reiten", freut sich der Bürgermeister. Das Fest sei bis etwa 18 Uhr geplant. "Es ist das zehnte Mal, dass wir das Erntedankfest nun schon wieder so feiern", sagt Danny Langhagel und betont: "Ich bin froh, dass der Sturm bei uns im Dorf keine größeren Schäden angerichtet hat."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG