Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bienenwiesen auf Dorfanger vorgesehen

Anett Zimmermann / 07.10.2017, 06:43 Uhr
Neulewin (MOZ) Beim Rundgang der Jury des Kreiswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" am Mittwochvormittag in Neulewin hatte Bürgermeister Horst Wilke es bereits anklingen lassen: Er würde nach einem ersten Versuch in diesem Jahr in Neulietzegöricke gern auch im Ortsteil Neulewin Bienen- und Blumenwiesen anlegen lassen. Im Falle von Neulewin auf dem Dorfanger. Diesem Vorschlag folgten am Donnerstagabend auch die Gemeindevertreter bei ihrer Sitzung in Neulewin. Wo genau die Wiesen angelegt werden, soll mit der Ortsvorsteherin Christine Reichmuth und dem Gemeindearbeiter abgestimmt werden.

Horst Wilke hatte schon mehrfach darauf verwiesen, dass es zum Teil sehr große Flächen gibt, die sich in Besitz der Gemeinde befinden und entsprechend gepflegt werden müssen. Dazu gehört die von einem Graben durchzogene Dorfaue in Neulewin. Früher waren dort auch Gärten angelegt, die zum großen Teil und aus verschiedenen Gründen von Anliegern aber wieder aufgegeben worden sind.

Blumenwiesen müssten, so begründete der Bürgermeister, seltener gemäht werden und bieten Bienen sowie anderen Insekten und Kleintieren zudem wichtigen Lebensraum.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG