Donnerstag, 24. April 2014



25.01.2013 21:16 Uhr

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/

Theater Kurios spielt "Fünf Gesichter einer Frau"

Eberswalde (bkr) Aus einer Theater-AG des Humboldt-Gymnasiums ist das Theater Kurios entstanden, das als Laiengruppe eigene Stücke auf die Bühne bringt. Am Sonnabend führen sie Antonia Schekatz' Stück "Die fünf Gesichter der Frau" bei "Guten Morgen Eberswalde" auf.

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/1/1093843/
10.06.2012 Theaterauff¸hrung "F¸nf Gesichter einer Frau"  der Theatergruppe Kurios im Kulturbahnhof Finow. Die Theatergruppe ist aus der Theater AG des Humboldt-Gymnasiums hervor gegangen. Etwa 80 Zschauer verfolgten das von Antonia Schekatz geschriebene  

10.06.2012 Theaterauff¸hrung "F¸nf Gesichter einer Frau" der Theatergruppe Kurios im Kulturbahnhof Finow. Die Theatergruppe ist aus der Theater AG des Humboldt-Gymnasiums hervor gegangen. Etwa 80 Zschauer verfolgten das von Antonia Schekatz geschriebene

© MOZ/Thomas Burckhardt

Eigene Lebenserfahrung ist es nicht oder nur sehr begrenzt, auf die Antonia Schekatz (20) beim Schreiben ihres Stückes zurückgegriffen hat: "Ich bin ja noch sehr jung. Aber ich habe mit vielen Frauen gesprochen, die mir ihre Sichtweise erzählt haben."

Für "Die fünf Gesichter der Frau" waren solche Gespräche auf jeden Fall wichtig. Denn das Bühnenstück thematisiert die Identitätssuche einer Reihe von Frauen, die ihr Glück auf unterschiedliche Weise suchen und doch daran zu zerbrechen drohen. "Ich wollte zeigen, dass wir manchmal selbst unser größter Feind sind", erklärt Antonia Schekatz.

In ihren Mitstreitern von der Theatergruppe Kurios hat sie die idealen Mitstreiter gefunden, diese geborgte Lebenserfahrung darstellerisch umzusetzen. "Wir sind ein eingespieltes Team und verstehen uns fantastisch."

"Die fünf Gesichter der Frau", Sonnabend ab 10.30 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus am Markt in Eberswalde, Eintritt frei

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Bad Freienwalde

24.04.2014 06:34

Kita-Beschluss bei Ausschuss abgesetzt

Steinbeck (MOZ) Die Gemeinde Beiersdorf-Freudenberg hat beantragt, die Kita-Betreuung vom Amt Falkenberg-Höhe wieder auf die Gemeinde zu übertragen. Hintergrund ist, dass die Gemeinde in den Barnim wechseln will. Der Amtsausschuss Falkenberg-Höhe hat auf seiner... mehr

24.04.2014 06:27

Motorradfahrer auf L 34 in Märkische Höhe verunglückt

Potsdam (dpa/bb) Ein Motorradfahrer ist im Landkreis Märkisch-Oderland tödlich verunglückt. Der 20-Jährige war am Mittwochabend auf der L34 im Ort Märkische Höhe mit... mehr

24.04.2014 05:33

Tafeln auf Schloss Uchtenhagen

Neuenhagen (MOZ) Nach der Osterveranstaltung im Neuenhagener Schloss im Zeichen der Familie derer von Uchtenhagen laden die Schlossherren Christina Bohin und Andreas... mehr

24.04.2014 04:33

Kinder schreiben Wünsche auf Füße

Kinder schreiben Wünsche auf Füße

Bad Freienwalde (MOZ) Agape ist ein griechisches Wort für Liebe, das durch das Neue Testament auch außerhalb des Griechischen zum festen Begriff geworden ist. Es bezeichnet... mehr

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel