Anmelden
Anmelden

Dienstag, 9. Februar 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

25.01.2013 21:16 Uhr
Red. Bad Freienwalde, freienwalde-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/

Theater Kurios spielt "Fünf Gesichter einer Frau"

Eberswalde (bkr) Aus einer Theater-AG des Humboldt-Gymnasiums ist das Theater Kurios entstanden, das als Laiengruppe eigene Stücke auf die Bühne bringt. Am Sonnabend führen sie Antonia Schekatz' Stück "Die fünf Gesichter der Frau" bei "Guten Morgen Eberswalde" auf.

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/1/1093843/
 

10.06.2012 Theaterauff¸hrung "F¸nf Gesichter einer Frau" der Theatergruppe Kurios im Kulturbahnhof Finow. Die Theatergruppe ist aus der Theater AG des Humboldt-Gymnasiums hervor gegangen. Etwa 80 Zschauer verfolgten das von Antonia Schekatz geschriebene

© MOZ/Thomas Burckhardt

Eigene Lebenserfahrung ist es nicht oder nur sehr begrenzt, auf die Antonia Schekatz (20) beim Schreiben ihres Stückes zurückgegriffen hat: "Ich bin ja noch sehr jung. Aber ich habe mit vielen Frauen gesprochen, die mir ihre Sichtweise erzählt haben."

Für "Die fünf Gesichter der Frau" waren solche Gespräche auf jeden Fall wichtig. Denn das Bühnenstück thematisiert die Identitätssuche einer Reihe von Frauen, die ihr Glück auf unterschiedliche Weise suchen und doch daran zu zerbrechen drohen. "Ich wollte zeigen, dass wir manchmal selbst unser größter Feind sind", erklärt Antonia Schekatz.

In ihren Mitstreitern von der Theatergruppe Kurios hat sie die idealen Mitstreiter gefunden, diese geborgte Lebenserfahrung darstellerisch umzusetzen. "Wir sind ein eingespieltes Team und verstehen uns fantastisch."

"Die fünf Gesichter der Frau", Sonnabend ab 10.30 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus am Markt in Eberswalde, Eintritt frei

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Bad Freienwalde

Stellwerke werden geschlossen
09.02.2016 07:55

Stellwerke werden geschlossen

Neutrebbin (MOZ) Noch in diesem Jahr werden weitere Stellwerke in der Region der Geschichte angehören: Wie die Deutsche Bahn mitteilte, werden demnächst neben dem Stellwerk in Neutrebbin auch die mechanischen Einrichtung in Letschin sowie in Schönfließ geschlossen.... mehr

09.02.2016 06:53

Wriezen gibt Startschuss für Deichtag

Wriezen (MOZ) Die Vorbereitungen für den diesjährigen Deichtag haben begonnen. Das traditionelle Wriezener Volksfest soll am 28. Mai in der Oderbruchstadt... mehr

09.02.2016 06:33

100 000 Euro für Neulewins Straßen

Neulewin (MOZ) Im Rahmen des neuen Kommunal-investitionsförderungs-Gesetzes stehen der Gemeinde Neulewin nach Angaben des Bauamtsleiters von Barnim-Oderbruch, Helge... mehr

09.02.2016 06:09

Aufstieg durch Abfahrt

Aufstieg durch Abfahrt

Bad Freienwalde (MOZ) Die meisten kennen es wohl nur aus dem Fernsehen: Beim 15. Märkischen Wintersporttag in Bad Freienwalde durften Eltern und Kinder selbst einmal auf... mehr