Sonntag, 23. November 2014
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Spezial-Abo

26.01.2013 08:18 Uhr

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/

Jugend wirbt um junge Paare

Wriezen (cs) Mit jungen Gesichtern und einer neuen Präsentation wirbt die Stadt Wriezen am Sonntag auf der Hochzeitsmesse in Frankfurt (Oder). Erstmals geht die Verwaltung damit offensiv in die Öffentlichkeit, um heiratswilligen Paaren auf der Suche nach einer romantischen Örtlichkeit das Ambiente des Rathauses schmackhaft zu machen. Ziel sei es, so die Verwaltung, die ganze Stadt zu vermarkten und auch auswärtige Interessenten für die Oderbruchstadt zu begeistern. Diese Aufgabe übernehmen vier junge Auszubildende, die den Messeauftritt professionell vorbereitet haben.

heimat/lokalredaktionen/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/1/1093865/
Wriezen, 25.01.2013: Aush‰ngeschilder f¸r Wriezen: Nicole Preu? (3. Ausbildungsjahr), Teresa Heinig ( 1. Ausbildungsjahr), Vivien Balzer (1. Ausbildungsjahr) und Nadine Schulz (3. Ausbildungsjahr) werben auf der Hochzeitsmesse in Frankfurt (O.) um Hochzei  

Wriezen, 25.01.2013: Aush‰ngeschilder f¸r Wriezen: Nicole Preu? (3. Ausbildungsjahr), Teresa Heinig ( 1. Ausbildungsjahr), Vivien Balzer (1. Ausbildungsjahr) und Nadine Schulz (3. Ausbildungsjahr) werben auf der Hochzeitsmesse in Frankfurt (O.) um Hochzei

© Stadt Wriezen

Neben dem Trauzimmer im denkmalgeschützten Rathaus steht Paaren für ihren Start in ein gemeinsames Leben auch der festlich geschmückte Ratssaal für die Zeremonie zur Verfügung. Die Mitarbeiter richten dabei den wohl wichtigsten Tag im Leben des Paares ganz nach deren Wünschen aus. Wie das aussehen kann, das haben die Standesbeamten der Stadt gemeinsam mit den vier Auszubildenden Vivien Balzer, Teresa Heinig, Nadine Schulz und Nicole Preuß kreativ umgesetzt. Entstanden ist etwa eine Diashow mit zahlreichen Fotos, die von einzelnen Geschäften und Brautpaaren zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem wurde ein Flyer erarbeitet, der wichtige Informationen zum Standesamt und zur Stadt kompakt zusammenfasst.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Bad Freienwalde

Der Trend zur kleinen Grabplatte
23.11.2014 07:45

Der Trend zur kleinen Grabplatte

Bad Freienwalde (MOZ) Nun sind die meisten Gräber auf dem Evangelischen Friedhof in Bad Freienwalde mit Tannenzweigen abgedeckt. Manch Trauernder bringt am Totensonntag nur noch eine Rose hin oder zündet eine Kerze an, um den Toten zu gedenken. In Simones Blumenparadies... mehr

23.11.2014 07:43

Moor, Moor und nichts als Moor

Bad Freienwalde (MOZ) Markenkern von Bad Freienwalde müsse das Moor sein. Das hat Ralf Trimborn, Geschäftsführer des Hamburger Tourismus- und Freizeitinstitutes... mehr

22.11.2014 07:53

Landkreis prüft Hotel weiter als Heim-Standort

Bad Freienwalde (MOZ) Der Landkreis prüfe immer noch, ob das ehemalige Hotel Eduardshof überhaupt als Asylbewerberheim geeignet ist. Lutz Amsel, Erster Beigeordneter des... mehr

22.11.2014 07:49

Heimatkalender im Teehäuschen präsentiert

Heimatkalender im Teehäuschen präsentiert

Bad Freienwalde (MOZ) Der noch druckfrische Bad Freienwalder Heimatkalender ist am Freitagabend im Teehäuschen öffentlich vorgestellt worden. Autoren, Mitglieder des... mehr