Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Mittwoch, 1. Juli 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button



Ihre MOZ jetzt mit Espresso-Set
Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere 10 Artikel.
Jetzt kostenlos registrieren.
Bereits registriert? Bitte anmelden

Jörn Tornow 27.01.2013 07:07 Uhr
Red. Beeskow, beeskow-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/

Einem Kea macht die Kälte nichts aus

Groß Schauen (MOZ) Bittere Kälte macht diesem exotischen Vogel überhaupt nichts aus. Der Kea - auch Bergpapagei genannt - ist in den Gebirgen der Südinsel Neuseelands, den Neuseeländischen Alpen, beheimatet. Er gehört zu den wenigen Papageien, die außerhalb der Tropen und sogar im Schnee existieren können.

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/1/1093934/
 

Er bibbert nicht: Dieser Kea darf im Tierparadies von Manfred Rübesam aus Groß Schauen auch bei bitterer Kälte draußen in der Voliere verbleiben.

© MOZ/Jˆrn Tornow

Beim Exotenzüchter Manfred Rübesam in Groß Schauen ist der Kea der einzige Vogel, der momentan nicht in einem beheizten Innenraum verharren muss, sondern in der Voliere herumfliegen kann. Alle anderen Papageien und Sittiche würden die bitteren Minusgrade, wie sie in den letzten Tagen herrschten, allerdings nicht so gut vertragen, wie der Kea. Auch seine Hühner lässt Manfred Rübesam bei strenger Kälte nicht nach draußen, sonst würden sie das Legen einstellen.

Das Tierparadies von Manfred Rübesam in Groß Schauen, Dorfmitte 8, ist Montag bis Freitag von 18.30 bis 20 Uhr, Sonnabend von 8 bis 18 und Sonntag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Auch Futtermittel und Zubehör werden hier verkauft.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Beeskow

"Der Biss war wie ein Einschlag"
01.07.2015 07:43

"Der Biss war wie ein Einschlag"

Radinkendorf (MOZ) Es war ein Fang, an den sich Roland Pilz aus Radinkendorf wohl noch lange erinnern wird. Vor knapp zwei Wochen an einem angenehmen Sommerabend gelingt dem 32-Jährigen der Fang eines Wels, der über 50 Kilogramm auf die Waage bringt und genau 1,90Meter... mehr

01.07.2015 06:46

Andere Kulturen entdecken

Storkow (MOZ) Deutsch-ukrainische Geschichte erforschen, Antworten auf Fragen zum Ukraine-Konflikt finden, Menschen aus der Region kennenlernen - darum geht es bei... mehr

01.07.2015 05:49

Abschlussfest der Jugend des Storkower SC

Storkow (MOZ) Die Saison hat die Zielflagge erreicht. Gekrönt wird diese Durchfahrt am Sonnabend von dem ersten Jugendabschlussfest für die... mehr

01.07.2015 04:50

Meister bleibt in der Kreisliga

Tauche (MOZ) Die E-Junioren der Spielgemeinschaft Tauche/Lindenberg haben auf den Aufstieg in die Fußball-Landesliga verzichtet. Die SG hatte sich mit dem neunten... mehr