Samstag, 20. Dezember 2014
teaser_weihnachtsraetser
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Spezial-Abo

Jörn Tornow 27.01.2013 07:07 Uhr
Red. Beeskow, beeskow-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/

Einem Kea macht die Kälte nichts aus

Groß Schauen (MOZ) Bittere Kälte macht diesem exotischen Vogel überhaupt nichts aus. Der Kea - auch Bergpapagei genannt - ist in den Gebirgen der Südinsel Neuseelands, den Neuseeländischen Alpen, beheimatet. Er gehört zu den wenigen Papageien, die außerhalb der Tropen und sogar im Schnee existieren können.

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/1/1093934/
Er bibbert nicht: Dieser Kea darf im Tierparadies von Manfred Rübesam aus Groß Schauen auch bei bitterer Kälte draußen in der Voliere verbleiben.  

Er bibbert nicht: Dieser Kea darf im Tierparadies von Manfred Rübesam aus Groß Schauen auch bei bitterer Kälte draußen in der Voliere verbleiben.

© MOZ/Jˆrn Tornow

Beim Exotenzüchter Manfred Rübesam in Groß Schauen ist der Kea der einzige Vogel, der momentan nicht in einem beheizten Innenraum verharren muss, sondern in der Voliere herumfliegen kann. Alle anderen Papageien und Sittiche würden die bitteren Minusgrade, wie sie in den letzten Tagen herrschten, allerdings nicht so gut vertragen, wie der Kea. Auch seine Hühner lässt Manfred Rübesam bei strenger Kälte nicht nach draußen, sonst würden sie das Legen einstellen.

Das Tierparadies von Manfred Rübesam in Groß Schauen, Dorfmitte 8, ist Montag bis Freitag von 18.30 bis 20 Uhr, Sonnabend von 8 bis 18 und Sonntag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Auch Futtermittel und Zubehör werden hier verkauft.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Beeskow

19.12.2014 21:05

Straßengebühr ändert sich

Beeskow (MOZ) Die Kosten für Winterdienst und Laubentsorgung werden ab 2015 in Beeskow in eine Gebühr gefasst. Für den Winterdienst wurden bisher 50 Cent je Meter erhoben, für beides beträgt dann die Gebühr 90 Cent. Die Stadt versichert, dass für die Entsorgung... mehr

19.12.2014 19:03

Heerscharen von Engeln

Heerscharen von Engeln

Beeskow (MOZ) Passend zur Weihnachtszeit ist am Freitagabend auf Burg Beeskow eine neue Ausstellung zum Thema Engel eröffnet worden. Wie Engelsgesang erklang die... mehr

19.12.2014 18:39

Premiere im Schützenhaus

Premiere im Schützenhaus

Beeskow (MOZ) Das Schützenhaus, die neue Schulaula des Rouanet-Gymnasiums, war Donnerstagabend bis auf den letzten Platz besetzt. 350 Karten waren im Vorfeld an die... mehr

19.12.2014 07:07

Mehr Geld für Feuerwehr

Beeskow (MOZ) Die Stadtverordneten haben eine neue Aufwandsentschädigungssatzung für die Feuerwehr beschlossen. Der Stadtwehrführer bekommt monatlich 125 Euro, sein... mehr