Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Samstag, 4. Juli 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button



Ihre MOZ jetzt mit Espresso-Set
Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere 10 Artikel.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Jörg Kühl 31.01.2013 06:40 Uhr
Red. Beeskow, beeskow-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/

Rettungsdienst will neue Wachen mieten

Beeskow (MOZ) Beim Neubau von Rettungswachen wird der Landkreis Oder-Spree weder in Bad Saarow noch in Steinhöfel als Bauherr auftreten. Dies teilt der Geschäftsführer des kreiseigenen Rettungsdienst GmbH, Axel Fachtan, mit. In Bad Saarow wird das Helios-Klinikum die Rettungswache errichten und die Rettungsdienst GmbH wird die Wache anmieten. In Steinhöfel sucht die Rettungsdienst GmbH in Absprache mit der Gemeinde und einem privaten Grundstückseigentümer zunächst nach einer kostengünstigen provisorischen Lösung zur Anmietung. "Es entspricht unserer Geschäftspolitik, dort wo Gemeinden oder private Investoren über geeignete Räumlichkeiten verfügen oder diese zum vertretbaren Mietpreis errichten lassen, Wachen anzumieten", so Fachtan.

heimat/lokalredaktionen/beeskow/artikel2/dg/0/1/1096587/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Beeskow

Das Archiv des Todes
04.07.2015 07:55

Das Archiv des Todes

Beeskow (MOZ) Immer wenn ein Mensch stirbt, wird vom Arzt ein Totenschein ausgefüllt. Doch was passiert mit den vertraulichen Dokumenten? Jeder einzelne davon wird aufbewahrt - im Archiv des Landkreises Oder-Spree. Dort schlummern Fakten von nahezu jedem Toten des... mehr

04.07.2015 07:34

Jugendliche sorgen für frischen Anstrich

Jugendliche sorgen für frischen Anstrich

Storkow (MOZ) Das Begegnungszentrum des Friedensdorfes leuchtet in Orange und Blau. "Das haben komplett wir gestrichen", weist der Sozialpädagoge Axel Zimmermann... mehr

03.07.2015 20:34

Kunst und Kultur unter neuer Flagge

Kunst und Kultur unter neuer Flagge

Friedland/Beeskow (MOZ) Friedlands Tourismusverein hat seinen Vereinszweck geändert und sich in Burgförderverein umbenannt. Hintergrund ist die Übertragung der... mehr

03.07.2015 18:35

Ein Ansprechpartner für Flüchtlinge, Asylbewerber und Storkower

Storkow (MOZ) Wie beim Hauptausschuss meldete sich auch zur Stadtverordnetensitzung am Donnerstag wieder vehement eine Gruppe von Bürgerinnen hauptsächlich aus dem... mehr