Montag, 22. Dezember 2014
teaser_weihnachtsraetser
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Spezial-Abo

Kai-Uwe Krakau 30.01.2013 23:18 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/

Streusalz und Split für sichere Straßen

Panketal (MOZ) Der Schnee ist inzwischen zwar schon geschmolzen, trotzdem beschäftigt den bündnisgrünen Panketaler Gemeindevertreter Hans-Joachim Bona noch das winterliche Wetter. Besonders das Streusalz ist ihm dabei ein Dorn im Auge, deshalb stellte er auch in der jüngsten Sitzung des Gremiums eine entsprechende Frage.

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/1/1096578/

Er habe in diesem Winter den Eindruck, so Bona, dass der Bauhof mit dem Auftaumittel besonders großzügig umgegangen ist. "Es ist zwar in Ordnung, dass Bushaltestellen und Fußgängerüberwege auf diese Weise vom Schnee befreit werden", befand der Panketaler. In den vergangenen Wochen seien aber auch Nebenstraßen gesalzen worden und dies müsse wirklich nicht sein. Von Bürgermeister Rainer Fornell wollte der Gemeindevertreter nun wissen, auf welcher Grundlage der Einsatz des Streusalzes erfolgt. Bona vermutete, dass es eine Dienstanweisung gibt. Möglicherweise habe aber auch der kommunale Bauhof einen Ermessensspielraum. "Oder man entscheidet täglich je nach Wetterlage", so der stets streitbare Gemeindevertreter.

Bürgermeister Fornell antwortete, dass Split und Salz gemischt werden. Dabei gebe es die Vorgabe, so wenig Auftaumittel wie möglich zu verwenden. Der Einsatz erfolge dabei nicht im Ermessen des Bauhofes, sondern entsprechend der Notwendigkeit. "Wenn es Eis und Schnee gibt, müssen wir im Interesse der Verkehrssicherheit entsprechend handeln", befand der Panketaler Verwaltungschef.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Bernau

22.12.2014 08:00

"Abitur mit Köpfchen und Herz"

Bernau (MOZ) Das neue Jahr hat noch nicht begonnen, doch am Barnimer Oberstufenzentrum I in Bernau-Waldfrieden gilt ein Großteil der Aktivitäten schon seit Monaten der künftigen gymnasialen Oberstufe (GOST). Diese startet zwar erst im September 2015, allerdings... mehr

22.12.2014 07:55

Ein Bernauer thematisiert seinen Namen

Ein Bernauer thematisiert seinen Namen

Bernau (MOZ) "Kennst Du einen Alex? Dann muss er dieses Buch besitzen!", behauptet auf der Rückseite des "Alexikon" der Berliner Vergangenheits Verlag. Autor des... mehr

22.12.2014 07:45

Torreiches Hinrundenfinale

Torreiches Hinrundenfinale

Bernau (phu) Was für ein toller Abschluss. Über zu wenig Tore konnte sich auf dem Sportplatz in Rehberge wirklich niemand beschweren. Mit 6:3 schickte der FSV... mehr

22.12.2014 07:40

Einheit geht gegen Neustadt unter

Bernau (MOZ) Nach dem Spiel stürmte Einheits Trainer Nico Thomaschewski wortlos in die Kabine. Seine schlechte Laune war verständlich, denn was sein Team gegen den... mehr