Samstag, 25. Oktober 2014
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Brandenburg-Abo

Kai-Uwe Krakau 30.01.2013 23:18 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/

Streusalz und Split für sichere Straßen

Panketal (MOZ) Der Schnee ist inzwischen zwar schon geschmolzen, trotzdem beschäftigt den bündnisgrünen Panketaler Gemeindevertreter Hans-Joachim Bona noch das winterliche Wetter. Besonders das Streusalz ist ihm dabei ein Dorn im Auge, deshalb stellte er auch in der jüngsten Sitzung des Gremiums eine entsprechende Frage.

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/1/1096578/

Er habe in diesem Winter den Eindruck, so Bona, dass der Bauhof mit dem Auftaumittel besonders großzügig umgegangen ist. "Es ist zwar in Ordnung, dass Bushaltestellen und Fußgängerüberwege auf diese Weise vom Schnee befreit werden", befand der Panketaler. In den vergangenen Wochen seien aber auch Nebenstraßen gesalzen worden und dies müsse wirklich nicht sein. Von Bürgermeister Rainer Fornell wollte der Gemeindevertreter nun wissen, auf welcher Grundlage der Einsatz des Streusalzes erfolgt. Bona vermutete, dass es eine Dienstanweisung gibt. Möglicherweise habe aber auch der kommunale Bauhof einen Ermessensspielraum. "Oder man entscheidet täglich je nach Wetterlage", so der stets streitbare Gemeindevertreter.

Bürgermeister Fornell antwortete, dass Split und Salz gemischt werden. Dabei gebe es die Vorgabe, so wenig Auftaumittel wie möglich zu verwenden. Der Einsatz erfolge dabei nicht im Ermessen des Bauhofes, sondern entsprechend der Notwendigkeit. "Wenn es Eis und Schnee gibt, müssen wir im Interesse der Verkehrssicherheit entsprechend handeln", befand der Panketaler Verwaltungschef.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Bernau

25.10.2014 08:00

Weichen für Mehrzweckhalle gestellt

Biesenthal (MOZ) Der Bau einer Mehrzweckhalle ist das größte Projekt, das mit dem Haushalt 2015 angeschoben werden soll. Der Etat-Entwurf des kommenden Jahres ist vom Hauptausschuss und diskutiert zur Beschlussfassung in der Stadtverordnetenversammlung empfohlen... mehr

25.10.2014 07:50

Fehler über Fehler

Bernau (mcw) Das vierte Punktspiel der Saison in Folge wurde von den Handballern der D-Jugend I aus Bernau wieder verloren. Im Heimspiel hatte man als Gegner... mehr

25.10.2014 07:40

Nachwuchs zaubert an der Platte

Nachwuchs zaubert an der Platte

Lindenberg (bne) Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Barnimer Nachwuchses im Tischtennis haben die Spieler des Rot-Weiß Werneuchen dominiert. Insgesamt... mehr

24.10.2014 22:00

Kleine Geheimnisse einer glücklichen Ehe

Kleine Geheimnisse einer glücklichen Ehe

Basdorf (MOZ) "Tanzen Sie Fox", war sein erster Satz an die Frau, mit der Georg Planert am Freitag in Basdorf glücklich die Eiserne Hochzeit feierte. Das liegt nun... mehr