Mittwoch, 6. Mai 2015
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Kai-Uwe Krakau 30.01.2013 23:18 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/

Streusalz und Split für sichere Straßen

Panketal (MOZ) Der Schnee ist inzwischen zwar schon geschmolzen, trotzdem beschäftigt den bündnisgrünen Panketaler Gemeindevertreter Hans-Joachim Bona noch das winterliche Wetter. Besonders das Streusalz ist ihm dabei ein Dorn im Auge, deshalb stellte er auch in der jüngsten Sitzung des Gremiums eine entsprechende Frage.

heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/1/1096578/

Er habe in diesem Winter den Eindruck, so Bona, dass der Bauhof mit dem Auftaumittel besonders großzügig umgegangen ist. "Es ist zwar in Ordnung, dass Bushaltestellen und Fußgängerüberwege auf diese Weise vom Schnee befreit werden", befand der Panketaler. In den vergangenen Wochen seien aber auch Nebenstraßen gesalzen worden und dies müsse wirklich nicht sein. Von Bürgermeister Rainer Fornell wollte der Gemeindevertreter nun wissen, auf welcher Grundlage der Einsatz des Streusalzes erfolgt. Bona vermutete, dass es eine Dienstanweisung gibt. Möglicherweise habe aber auch der kommunale Bauhof einen Ermessensspielraum. "Oder man entscheidet täglich je nach Wetterlage", so der stets streitbare Gemeindevertreter.

Bürgermeister Fornell antwortete, dass Split und Salz gemischt werden. Dabei gebe es die Vorgabe, so wenig Auftaumittel wie möglich zu verwenden. Der Einsatz erfolge dabei nicht im Ermessen des Bauhofes, sondern entsprechend der Notwendigkeit. "Wenn es Eis und Schnee gibt, müssen wir im Interesse der Verkehrssicherheit entsprechend handeln", befand der Panketaler Verwaltungschef.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Bernau

05.05.2015 20:45

Wohnungen für Flüchtlinge nicht um jeden Preis

Bernau (MOZ) Mitte Mai soll der Kreistag Barnim die Konzeption zur Unterbringung von Flüchtlingen beschließen.Das Papier hält zwar an dem Grundsatz fest, dass Asylbewerber nicht auf Dauer in Heimen leben sollen. Doch die Selbstverpflichtung des Kreises, Familien... mehr

05.05.2015 20:45

Knapp, knapper, HSV

Knapp, knapper, HSV

Bernau (MOZ) Knapp vorbei und doch daneben - so könnte man die zweite Hälfte der Saison der Landesliga-Handballer des HSV Bernauer Bären zusammenfassen. Sieben... mehr

05.05.2015 06:55

Wäscherei Lobetal legt zu

Lobetal/Rüdnitz (MOZ) Lobetal/Rüdnitz (MOZ) Die Wäscherei der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal soll erweitert werden, um künftig für die Textilien aller Einrichtungen der... mehr

05.05.2015 06:52

Konsensliste auf Probe

Panketal (MOZ) Mit einer "Konsensliste" will die Panketaler Gemeindevertretung ihre Sitzungen verkürzen. Alle Beschlussvorlagen und Anträge, die bereits in den... mehr