Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Samstag, 6. Februar 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Hagen Bernard 27.01.2013 21:08 Uhr
Red. Eisenhüttenstadt, eisenhuettenstadt-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/eisenhuettenstadt/artikel0/dg/0/

Oderkicker sind Mannschaft des Jahres 2012

Beeskow/Eisenhüttenstadt (MOZ) Die Region Eisenhüttenstadt stellt auch dieses Mal einen Sportler des Jahres. Bei der kreislichen Umfrage hatten die zehn- und elfjährigen Fußballspieler der aus den Gemeinden Ziltendorf, Wiesenau und Finkenheerd gebildeten Oderkicker die Nase vorn. Einen weiteren Medaillenrang für die Athleten aus der Eisenhüttenstädter Region gab es in der Kategorie Männer. Dort ging es auf den ersten fünf Rängen sehr knapp zu. Der Eisenhüttenstädter Stahl-Kegler René Hammermeister belegte hinter dem Fürstenwalder Rettungsschwimmer Max Kubler und dem Friedländer Handballspieler Nico Lehmann den dritten Rang. Vierter wurde der Eisenhüttenstädter Leichtathlet Niklas Albrecht, der vor einem Jahr Umfragesieger geworden war. Beste Sportlerin aus der Eisenhüttenstädter Region war Stahl-Turnerin Michaela Arlt als Sechste.

heimat/lokalredaktionen/eisenhuettenstadt/artikel0/dg/0/1/1094058/
 

Freude der Umfragesieger: Gerade wird bei der Würdigung der populärsten Mannschaften der Name des Zweitplatzierten RC Beeskow bekannt gegeben. Nun wissen die Fußball-Spieler der Oderkicker, dass sie gewonnen haben

© MOZ/Gerrit Freitag

Traditionell zeichnete Landrat Manfred Zalenga im Rahmen dieser etwa von 260 Sportlern besuchten Festveranstaltung erfolgreiche Athleten mit der Ehrenurkunde aus. Die Sparkasse Oder-Spree übergab an den Kreissportbund wieder einen Scheck von 60 000 Euro für die Sportförderung.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Artikel aus Eisenhüttenstadt

05.02.2016 20:48

Anklageschrift in der Warteschleife

Eisenhüttenstadt (MOZ) Vor fünf Jahren schockierte eine Nachricht die Eisenhüttenstädter. Da lautete die Schlagzeile in der MOZ "Staatsanwalt ermittelt gegen Gewi-Chefin". Nach drei Jahren wurde Anklage erhoben. Doch die Gerichtsverhandlung ist bis heute nicht eröffnet.... mehr

05.02.2016 20:44

Hochkarätig besetztes Feld

Hochkarätig besetztes Feld

Tauche/Beeskow (MOZ) Die Fußball-Frauen der Spielgemeinschaft SV Tauche/Preußen Beeskow richten am Sonntag ein hochkarätig besetztes Hallenturnier mit sieben Mannschaften... mehr

05.02.2016 07:09

Ausschuss soll Fällung aufklären

Müllrose (MOZ) Der Umwelt- und Forstausschuss wurde jetzt von der Stadtverordnetenversammlung mit der Klärung der Baumfällungen im Strandbad beauftragt. In der... mehr

05.02.2016 07:06

Alte Baracke niedergebrannt

Alte Baracke niedergebrannt

Eisenhüttenstadt (MOZ) In der Oderlandstraße ist am Mittwochabend eine leerstehende Baracke komplett abgebrannt. Gegen 18.30 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. "Als wir... mehr