Anmelden
Anmelden

Freitag, 1. Juli 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Edgar Nemschok 24.01.2013 20:36 Uhr
Red. Strausberg, strausberg-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/erkner/artikel5/dg/0/

Erstes Masters in der Arena im SEP

Strausberg (MOZ) Die Fußballfans aus Märkisch-Oderland bekommen am Sonntag hochkarätige Fußballkost geboten. In der Strausberger Fußball-Arena im SEP (Landhausstraße) wird das 1. Strausberger Fußball-Hallenmasters angepfiffen. Beginn ist 13 Uhr.

heimat/lokalredaktionen/erkner/artikel5/dg/0/1/1092949/

"Wir haben versucht, und ich denke, es ist auch gelungen, ein attraktives und mit zahlreichen großen Namen gespicktes Fußballturnier nach Strausberg zu holen, das es so noch nicht gab. Auch der 27. Januar, also mitten in der Winterpause und vor dem Beginn der Vorbereitung auf die Rückserie der Meisterschaft, ist ein Datum, das dieses Turnier eigentlich zu einem Erfolg machen muss", sagt Maik Goldschmidt, Betreiber der Fußball-Arena.

Das Turnier wird 1. Hallenmasters von Strausberg heißen und schon mit Blick auf die Teilnehmerliste ist der Begriff Masters durchaus berechtigt. Was Goldschmidt für dieses Turnier gewinnen konnte, gehört mit zum Besten, was der Fußball in Berlin und Brandenburg zu bieten hat.

Mit dabei sind Lichtenberg 47 (Oberliga), FC Strausberg, Eintracht Miersdorf/Zeuthen und der 1. FC Frankfurt (Oder) aus der Brandenburgliga, Eintracht Mahlsdorf, der Adlershofer BC aus der Berlin-Liga sowie die Landesligisten MSV Rüdersdorf, SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf und FV Erkner. Kurzfristig eingesprungen ist der Kreisligist Grün-Weiß Rehfelde. Gespielt wird auf Großfeld (45 x 30 Meter).

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Erkner

01.07.2016 07:45

150 000 Euro mehr Gewerbesteuer

Schöneiche (MOZ) Die Gemeinde nimmt dieses Jahr voraussichtlich 150 000 Euro mehr Gewerbesteuer ein als geplant - insgesamt sind es dann zwei Millionen Euro. Außerdem wird die energetische Sanierung des kommunalen Wohnhauses in der Friedrichshagener Straße 71... mehr

01.07.2016 06:47

Raupen-Alarm auf der Maiwiese aufgehoben

Woltersdorf (MOZ) Nachdem am 11. Juni die Maiwiese gesperrt wurde, weil dort ein Nest des Eichenprozessionsspinners entdeckt wurde, scheint die Gefahr nun gebannt zu... mehr

30.06.2016 19:44

Wo die Zwerge zu Hause sind

Wo die Zwerge zu Hause sind

Kagel (MOZ) Üppige Blumen, ein kleiner Teich, eine romantische Sitzecke - viele Gärten sind echte Hingucker und erfreuen nicht nur ihre Besitzer, sondern auch... mehr

30.06.2016 06:59

900 000 Euro Zuschuss für Sportstätten-Nutzung

Erkner (MOZ) Für Kinder und Jugendliche aus Erkneraner Vereinen und Gruppen bleibt die Nutzung der Sportstätten in der Stadt kostenlos. Auch sonst bleiben die... mehr