Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Mittwoch, 1. Juli 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button



Ihre MOZ jetzt mit Espresso-Set
Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere 10 Artikel.
Jetzt kostenlos registrieren.
Bereits registriert? Bitte anmelden

Ines Rath 31.01.2013 06:45 Uhr
Red. Seelow, seelow-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/seelow/artikel7/dg/0/

Nachträgliche Liquidation wäre möglich

Falkenhagen (MOZ) In der Amtsverwaltung Seelow-Land ist am Mittwoch ein Schreiben des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg eingetroffen. Es sei grundsätzlich möglich, eine Nachtragsliquidation für die aus dem Handelsregister gelöschte mentorat Immobilien-, Finanz- und Bauvermittlungsservice GmbH anzuordnen, heißt es in der Antwort des Gerichtes auf eine Anfrage der Seelow-Länder Amtsdirektorin Roswitha Thiede. Allerdings müsste dies "ein Beteiligter" beantragen. Ein solcher Beteiligter ist die Gemeinde Falkenhagen. Deren Forderungen an die Firma, der das Bunkergelände im Wald bei Falkenhagen gehört, haben sich auf mehr als 10 000 Euro summiert. Das Vermögen in Form von Grundeigentum sei dem Gericht damals, im Zuge des Liquidationsverfahrens, nicht bekannt gewesen, teilt die zuständige Richterin mit. Sonst wäre die Löschung aus dem Handelsregister nicht erfolgt.

heimat/lokalredaktionen/seelow/artikel7/dg/0/1/1096592/

Die Richterin stellt es der Gemeinde "anheim", die Nachtragsliquidation mit dem Zweck zu beantragen, "das noch vorhandene Vermögen der Gesellschaft abzuwickeln". Doch ein vom Gericht einzusetzender Nachtragsliquidator dürfte keine Forderungen gegen das Land Berlin geltend machen, betont die Richterin.

"Die Gemeinde kann den Liquidator nicht bezahlen", sagt Roswitha Thiede. Nun könnte geprüft werden, ob der Kaufinteressent für das Bunkerareal aus der Berliner Paintball-Spielerszene dafür aufkommen würde.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Seelow

30.06.2015 23:05

Arbeitsamt lädt zum Elternabend

Seelow (MOZ) 8184 Arbeitslose hat die Arbeitsagentur im Juni in Märkisch-Oderland registriert. Die Juniquote sank auf 8,1 Prozent, im Bereich Seelow auf 12,5 Prozent. Derzeit verstärken Arbeitsamt und Jobcenter ihre Anstrengungen bei der Vermittlung der 804... mehr

30.06.2015 22:55

"Diese Schule hat eine Seele"

"Diese Schule hat eine Seele"

Dolgelin (MOZ) Die Grundschule Dolgelin trägt seit Dienstag den Namen "Jozef Vervoot". Der Belgier begleitet die Einrichtung seit sechs Jahren mit seinem... mehr

30.06.2015 06:02

Listen zum Volksbegehren

Neuhardenberg (MOZ) Vom 15. Juli 2015 bis 14. Januar 2016 liegen im Amt die Listen für das Volksbegehren gegen Massentierhaltung aus. Darüber informierte Wahlleiterin... mehr

30.06.2015 05:53

Neue Stellen für Jugendklubs in Sicht

Küstriner Vorland (MOZ) Die Gemeinde will von der neuen Arbeitsfördermöglichkeit "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" profitieren. Im Gemeinderat informierte Bürgermeister... mehr