Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Freitag, 28. August 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Ines Rath 31.01.2013 06:45 Uhr
Red. Seelow, seelow-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/seelow/artikel7/dg/0/

Nachträgliche Liquidation wäre möglich

Falkenhagen (MOZ) In der Amtsverwaltung Seelow-Land ist am Mittwoch ein Schreiben des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg eingetroffen. Es sei grundsätzlich möglich, eine Nachtragsliquidation für die aus dem Handelsregister gelöschte mentorat Immobilien-, Finanz- und Bauvermittlungsservice GmbH anzuordnen, heißt es in der Antwort des Gerichtes auf eine Anfrage der Seelow-Länder Amtsdirektorin Roswitha Thiede. Allerdings müsste dies "ein Beteiligter" beantragen. Ein solcher Beteiligter ist die Gemeinde Falkenhagen. Deren Forderungen an die Firma, der das Bunkergelände im Wald bei Falkenhagen gehört, haben sich auf mehr als 10 000 Euro summiert. Das Vermögen in Form von Grundeigentum sei dem Gericht damals, im Zuge des Liquidationsverfahrens, nicht bekannt gewesen, teilt die zuständige Richterin mit. Sonst wäre die Löschung aus dem Handelsregister nicht erfolgt.

heimat/lokalredaktionen/seelow/artikel7/dg/0/1/1096592/

Die Richterin stellt es der Gemeinde "anheim", die Nachtragsliquidation mit dem Zweck zu beantragen, "das noch vorhandene Vermögen der Gesellschaft abzuwickeln". Doch ein vom Gericht einzusetzender Nachtragsliquidator dürfte keine Forderungen gegen das Land Berlin geltend machen, betont die Richterin.

"Die Gemeinde kann den Liquidator nicht bezahlen", sagt Roswitha Thiede. Nun könnte geprüft werden, ob der Kaufinteressent für das Bunkerareal aus der Berliner Paintball-Spielerszene dafür aufkommen würde.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Seelow

Schulklub jetzt geschlossen
27.08.2015 18:46

Schulklub jetzt geschlossen

Seelow (MOZ) Wegen baulicher und sicherheitstechnischer Mängel ist der beliebte Schulklub der Brecht-Oberschule geschlossen worden. Als Notlösung richtet die Schule jetzt zwei Klassenräume als Klub her. Dabei platzt die Einrichtung aus allen Nähten. Künftig soll... mehr

27.08.2015 16:45

Fröhlich fordert Zielstrebigkeit

Fröhlich fordert Zielstrebigkeit

Seelow (MOZ) Robert Fröhlich beschäftigt sich durchaus mit der Zukunft, jedoch ist der Blondschopf bodenständig genug, um im Hier und Jetzt zu leben. "Ich muss... mehr

27.08.2015 07:22

Kietzer See in kommunaler Hand

Kietzer See in kommunaler Hand

Altfriedland (MOZ) Die Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski hat am Mittwoch einen Teil des Kietzer Sees in Altfriedland an die Gemeinde übergeben. Bürgermeister... mehr

27.08.2015 07:02

"Ich freue mich auf die Aufgabe"

"Ich freue mich auf die Aufgabe"

Letschin (MOZ) Björn Groß ist ab Montag kommissarischer Schulleiter der Letschiner "Theodor-Fontane-Schule". Der 45-jährige Müncheberger löst damit Margit Schulz ab,... mehr