Sonntag, 21. Dezember 2014
teaser_weihnachtsraetser
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Spezial-Abo

Edgar Nemschok 25.01.2013 07:45 Uhr
Red. Strausberg, strausberg-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/strausberg/artikel8/dg/0/

Fußballprofi zu Gast in Müncheberg

Müncheberg (MOZ) Am Sonntag (Beginn, 10 Uhr) treffen in der Müncheberghalle 16 E-Jugend-Fußballteams innerhalb des EWE-Cup aufeinander. Mit dabei sind unter anderem SV Gorgast/Manschnow, SV Jahn Bad Freienwalde sowie JFC Märkische Löwen.

heimat/lokalredaktionen/strausberg/artikel8/dg/0/1/1093012/

Neben spannenden Fußballpartien gibt es in Müncheberg für die kleinen Fußballer und alle Zuschauer jede Menge Spaß, Spannung und viele Überraschungen. So werden Freestyler und Tänzer in den Spielpausen für Abwechslung sorgen. Und der Bundesligaprofi Naldo vom VfL Wolfsburg ist für eine Autogrammstunde zu Gast.

Der Eintritt zum EWE-Wintercup ist frei.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Strausberg

Spaß an der deutschen Sprache
21.12.2014 01:20

Spaß an der deutschen Sprache

Neuenhagen (Moz) Das aufmerksamste Publikum, das man sich wünschen kann, lauscht den sprachgewandten Ausführungen der Akteure auf der Bürgerhausbühne. Aus gutem Grund, schließlich haben die Zuhörer im Anschluss ihren eigenen Auftritt. Es ist wieder... mehr

21.12.2014 00:53

Beschluss zum Radweg

Strausberg/Gielsdorf (MOZ) Strausberg will den Bau eines Radweges an der Landesstraße 23 nach Gielsdorf unterstützen. Die Stadtverordneten gaben einer Vorlage der Linken am... mehr

21.12.2014 00:02

3500 Euro Strafe für die Mecklenburger

Strausberg (MOZ) Das viel diskutierte Fußball-Oberligaspiel zwischen dem FC Strausberg und dem 1. FC Neubrandenburg hat jetzt auch einen juristischen Schlusspunkt... mehr

20.12.2014 04:33

Gemeindevertreter verschieben Votum

Rüdersdorf (MOZ) Können wir uns das leisten? Das war die Frage, die nach einer rund einstündigen Diskussion über den Schulergänzungsbau am Bildungsstandort... mehr