Sonntag, 21. Dezember 2014
teaser_weihnachtsraetser
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Ihre MOZ jetzt im Spezial-Abo

Margrit Höfer 27.01.2013 20:05 Uhr
Red. Strausberg, strausberg-red@moz.de

heimat/lokalredaktionen/strausberg/artikel8/dg/0/

Drei Einbrüche in der Nacht zum Sonnabend

Strausberg (MOZ) In der Landhausstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Sonnabend ihr Unwesen getrieben. Sie hebelten die Personaltür eines Blumengeschäftes auf. Im Geschäft wurde alles durchwühlt. Die Täter entwendeten rund 70 Blumen, zwei Vasen und eine Digitalkamera. Der Gesamtschaden wurde auf rund 2200 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat hier die Ermittlungen aufgenommen, ebenso in der wenige Meter entfernten Kantine des Sport- und Erholungsparks.

heimat/lokalredaktionen/strausberg/artikel8/dg/0/1/1094045/

Denn dort wurde durch Unbekannte, möglicherweise handelt es sich um dieselben Täter, ebenfalls in der Nacht zum Sonnabend ein Fenster aufgebrochen. Im Inneren wurden von den Unbekannten mehrere Türen beschädigt. Zu möglicherweise gestohlenen Gegenständen konnten vorerst keine Angaben gemacht werden. Der Schaden wurde zunächst auf rund 2000 Euro geschätzt.

Mehrere Kilometer entfernt ist der dritte Tatort eines Einbruchs. So meldet die Polizei, dass Unbekannte - ebenfalls in der Nacht zum Sonnabend - in der Prötzeler Chaussee die Tür des Imbisses am OBI-Parkplatz aufgebrochen haben. Auch hier wurde im Inneren auf der Suche nach Wertvollem und Brauchbarem alles durchwühlt. Die Täter entwendeten neben Unterhaltungselektronik auch mehrere Getränkekisten sowie Bargeld aus der Kasse. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Bei allen drei Einbrüchen wurden durch die Experten Spuren gesichert und Strafanzeigen aufgenommen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Weitere Nachrichten aus Strausberg

Spaß an der deutschen Sprache
21.12.2014 01:20

Spaß an der deutschen Sprache

Neuenhagen (Moz) Das aufmerksamste Publikum, das man sich wünschen kann, lauscht den sprachgewandten Ausführungen der Akteure auf der Bürgerhausbühne. Aus gutem Grund, schließlich haben die Zuhörer im Anschluss ihren eigenen Auftritt. Es ist wieder... mehr

21.12.2014 00:53

Beschluss zum Radweg

Strausberg/Gielsdorf (MOZ) Strausberg will den Bau eines Radweges an der Landesstraße 23 nach Gielsdorf unterstützen. Die Stadtverordneten gaben einer Vorlage der Linken am... mehr

21.12.2014 00:02

3500 Euro Strafe für die Mecklenburger

Strausberg (MOZ) Das viel diskutierte Fußball-Oberligaspiel zwischen dem FC Strausberg und dem 1. FC Neubrandenburg hat jetzt auch einen juristischen Schlusspunkt... mehr

20.12.2014 04:33

Gemeindevertreter verschieben Votum

Rüdersdorf (MOZ) Können wir uns das leisten? Das war die Frage, die nach einer rund einstündigen Diskussion über den Schulergänzungsbau am Bildungsstandort... mehr