to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Freitag, 23. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Sabine Rakitin 15.02.2017 06:30 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

landkreise/barnim/bernau/artikel3/dg/0/

Staatsschutz ermittelt nach Plakat-Aktion

Bernau (MOZ) Nach mehreren Plakatierungsaktionen in Bernau und auf einer Autobahnbrücke über der A10, die sich auf die Bombardierung Dresdens 1945 bezogen, ermittelt jetzt der Staatsschutz der Polizeidirektion Ost. Zuerst waren die Beamten am Montagnachmittag zu einem Jugendklub in der Breitscheidstraße gerufen worden. Dort hatte jemand den Schließzylinder und eine Scheibe der Eingangstür mit Tapetenkleister beschmiert und das Plakat hinterlassen. Am Dienstagmorgen wurde auf einem Parkdeck der Bahnhofspassage in der Börnicker Chaussee ein weiteres Plakat gleichen Inhalts entdeckt.

landkreise/barnim/bernau/artikel3/dg/0/1/1552331/

Ebenfalls am Dienstagmorgen wurde der Polizei gemeldet, dass an einer Autobahnbrücke zwischen den Anschlussstellen Berlin-Hellersdorf und Berlin-Marzahn in beiden Fahrtrichtungen Bettlaken angebracht wurden. Sie waren mit Sprüchen besprüht - wie in Bernau auch zur Dresden-Bombardierung.

Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich unter Telefon 03338 3610 zu melden.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Barnim Eberswalde Oderberg Joachimsthal Wandlitz Bernau Werneuchen
BAR
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Sonderbeilagen

Aktuelle Ausgaben
SONDERBEILAGEN

Aktuelle Ausgaben

Trauerfälle

Eberswalde

Karl-Heinz Röske

* 25. 1. 1937 - † 7. 6. 2017
Eberswalde

Friedrich-Wilhelm Tischmeyer

Eberswalde

Alfred Krüger

Partnersuche

In unserem Shop

Bernau - Einst und Jetzt: Der Sage nach soll es „Albrecht der Bär“ gewesen sein, der Bernau um 1140 gründete. Im Mittelalter erlebte die Stadt eine Blütezeit. Der Handel mit köstlichem Bier und hochwertigen Stoffen florierte. In diesem Buch ist auf einem Streifzug durch die Stadt zu entdecken, wo das Alte die Zeit überdauerte und wo das Neue Einzug hielt.