Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Der Joachimsthaler Fußballer und Funktionär Helmut Liepke begeht heute sein rundes Jubiläum

Ein Urgestein feiert 70. Geburtstag

Wird heute 70: Helmut Liepke
Wird heute 70: Helmut Liepke © Foto: Thomas Burckhardt
Dirk Schaal / 14.11.2017, 05:46 Uhr - Aktualisiert 14.11.2017, 09:10
Joachimsthal (MOZ) Heute feiert Helmut Liepke seinen 70. Geburtstag. Glückwünsche kann er dazu nicht persönlich entgegen nehmen, denn der Jubilar ist zu seinem Ehrentag den Zugvögeln in südlichere Gefilde gefolgt. "Nein, nein, das ist keine Flucht, sondern lange geplanter Urlaub", stellte der Joachimsthaler klar.

Helmut Liepke war lange Jahre als ehrenamtlicher Funktionär dem Fußball verbunden und ist es nun nur noch aus Leidenschaft. "Er ist ein Urgestein des Fußballs hierzulande und hat viel dafür getan", erinnerte sich Wilfried Riemer, der Vorsitzende des Fußballkreises Oberhavel/Barnim. Zusammen haben sie lange Jahre die Geschicke des Barnimer Fußball in die richtigen Bahnen gelenkt.

Angefangen mit den Fußballspielen hatte Helmut Liepke 1957 im Joachimsthaler Fußballverein. Zusammen mit seinen Schulkameraden holte er wenig später die Vizemeisterschaft im Nachwuchs des damaligen Bezirks Frankfurt (Oder). In der Spielunion Eberswalde/Bernau wurde er im Juniorenbereich der 14- bis 18-Jährigen sogar Bezirksmeister. Später ging er für die Joachimsthaler bei den Männern in der Bezirksklasse auf Torejagd.

Nach der aktiven Zeit blieb er dem Fußball stets verbunden. Zuerst Sektionsleiter, dann als 2. Vorsitzender des Vereins und nebenher trainierte er die Joachimsthaler A- und C-Junioren. Darüberhinaus engagierte er sich auch bei den Fußballverbänden. Zuerst im Bezirksfußballverband Frankfurt (Oder) als stellvertretender Leiter der Spielkommission und Staffelleiter Pokalspiele. Als Vorsitzender des Spielausschusses und Staffelleiter war er auch 20 Jahre lang im Fußballkreis Barnim tätig.

Für seine Verdienste wurde er unter anderem 2012 mit der Verdienstnadel des Deutschen Fußballbundes geehrt und er ist Ehrenmitglied in Joachimsthal und im Fußballkreis.

"Ich gratuliere Helmut Liepke recht herzlich und hoffe, dass er dem Fußball noch sehr lange erhalten bleibt. Es war mit ihm eine langjährige sehr erfolgreiche Zusammenarbeit", sagte Wilfried Riemer.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG