to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 25. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Alexandra Gebhardt 18.06.2017 14:27 Uhr
Red. Brandenburg/Havel, redaktion-brb@brawo.de

landkreise/havelland/brandenburghavel/brandenburghavel-artikel/dg/0/

Ein musikalisch-literarischer Blumenstrauß

Brandenburg (MZV) (age) War Ihnen bewusst, wie viel Musik und Botanik gemeinsam haben? Da gibt es einerseits zahlreiche Pflanzen, die ein Musikinstrument im Namen tragen, etwa der Trompetenbaum, das Maiglöckchen oder die Viola Tricolor. Andrerseits aber auch zahlreiche Lieder, die von Bäumen und Blumen erzählen, beispielsweise "Die Tulpen aus Amsterdam", "Wenn der weiße Flieder blüht" oder das von den Puhdys allseits bekannte "Alt wie ein Baum".

landkreise/havelland/brandenburghavel/brandenburghavel-artikel/dg/0/1/1582185/
 

Die Aufmerksamkeit und ein stetes Lächeln des Publikums waren Hellmuth Henneberg und Karsten Noack sicher. Sie begeisterten in der Fouque-Bibliothek mit einem botanisch-musikalisch-literarischem Programm.Foto: Gebhardt

© MZV

Eine ganz neue und eigens entdeckte botanisch-musikalisch-literarische Gattung stellten am vergangenen Mittwoch Fernsehgärtner Hellmuth Henneberg und sein "Gartenzeit"-Cutter Karsten Noack im grünenden Innenhof der Fouque-Bibliothek vor: die Posaunenblume. Denn wie sich eines Tages während des Feierabendbiers herausstellte, teilen beide nicht nur die Leidenschaft für Pflanzen. Karsten Noack zeichnet überdies ein überragendes Talent fürs das Posaunenspiel aus.

Seitdem tourt das Duo mit seinem Programm "Posaune im Garten" durch Deutschland, begeistert sein Publikum mit witzigen Anekdoten rund um die Posaune und Co.. Dabei erklärt Henneberg, warum es gar nicht so schön ist, alt, wie ein Baum zu werden und welcher Dichter im Puhdys Song überhaupt gemeint ist - die Antwort lautet Louis Fürnberg -, während Noack einen bunten Blumenstrauß floraler Melodien intoniert. Immer wieder unterstreicht die Liederauswahl dabei gekonnt das von Henneberg in der Lesung seines Buchs "Schöne Grüne Gartenzeit" Vorgetragene. So erklingt auf seiner Tenor-Posaune passend zum Kapitel "Warum wir Schnecken, Wühlmäuse und Maulwürfe lieben sollten" der Jingle der Sendung mit der Maus. Den kannte dann sogar Amy, 8 Jahre, die jüngste Besucherin der Lesung, die, wie alle anderen, diesen Abend wohl so schnell nicht vergessen wird - auch wenn hin und wieder gern das ein oder andre "Posaunenwasser" verteilt wurde.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Potsdam-Mittelmark Ziesar Bad Belzig Potsdam Groß Kreutz Brandenburg Havel Brück
PMM
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Ziesar

Frank Bathge

* 26. 8. 1963 - † 29. 5. 2017
Potsdam

Heike Brauner

* 10. 11. 1966 - † 26. 5. 2017
Potsdam

Hans Bause

* 9. 11. 1935 - † 2. 5. 2017

Partnersuche

Kontakt

Lokalredaktion Brandenburg/Havel

Neustädtischer Markt 22 a
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon: 03381 52 55 0
Fax: 03381 52 20 85