Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Patrick Schlüter kündigt Trainer aus in Brieselang an

Trainer Patrick Schlüter stellt seinen Posten zum Saisonende hin zur Verfügung.
Trainer Patrick Schlüter stellt seinen Posten zum Saisonende hin zur Verfügung. © Foto: Verein
11.01.2017, 22:22 Uhr - Aktualisiert 12.01.2017, 10:06
Brieselang (red/pat) Patrick Schlüter, Trainer des Oberligisten SV Grün-Weiss Brieselang, wird den Verein zum Saisonende verlassen. Diesen Entschluss hat er während der Winterpause gefasst und dem Vorstand mitgeteilt. Als Coach sitzt er damit am 4. Juni gegen den FC Strausberg zum letzten Mal für die Brieselanger auf der Bank.

"Pit", so wird Patrick Schlüter von allen im grün-weissen Umfeld genannt, sagte dem Vorstand: "Mit dem Aufstieg in die Oberliga ist ein Traum für mich wahr geworden. Ich denke, die Entwicklung des Männerteams sucht in der Region seinesgleichen." Deshalb wolle er seinen Vertrag nicht weiter verlängern.

Michael Jacob, Vereinsvorsitzender, dankte Schlüter für seinen jahrelangen Einsatz und seine erfolgreiche Tätigkeit, die im Sommer des vergangenen Jahres den Zenith mit dem Aufstieg in die Oberliga Nordost erreichte. "Mit Pit hat ein Brieselanger Urgestein den Verein über Jahre geprägt. Er hat maßgeblichen Anteil an der steilen Entwicklung der 1. Herrenmannschaft sowie des gesamten Vereins. Er war sowohl als Spieler, wie auch als Trainer eine Bereicherung für den Verein und wir hoffen alle, dass er uns in seinen anderen Funktionen noch lange erhalten bleibt. Das Pit uns rechtzeitig informiert hat, gibt uns die Möglichkeit, frühzeitig auf die Suche nach einem Trainer zu gehen. Wir gehen davon aus, auch in der kommenden Saison in der Oberliga zu spielen." In der laufenden Oberligasaison steht das Team aktuell auf dem 14. Platz.

Schlüter hat seine Trainerkarriere im Nachwuchs des SV Grün-Weiss Brieselang begonnen und dann das Amt als Spielertrainer der Herrenmannschaft im Jahre 2008 in der Kreisliga übernommen. Als Kreismeister 2012 ging es über die Landesklasse und Landesliga für die Grün-Weissen bis in die Brandenburgliga, wo es ihnen als Aufsteiger gelang, direkt den Landesmeistertitel 2016 zu gewinnen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG