to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 26. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Simone Weber 20.04.2017 13:21 Uhr
Red. Rathenow, redaktion-rn@brawo.de

landkreise/havelland/rathenow/rathenow-artikel/dg/0/

"Farbe ist Leben"

Rathenow (MOZ) "... / Aber die Sonne duldet kein Weißes; /... / Alles will sie mit Farben beleben; / Doch an Blumen fehlt's im Revier, / sie nimmt geputzte Menschen dafür / ...", zitierte Renate Assmann aus Goethes "Osterspaziergang". Zu Ostern eröffnete sie gemeinsam mit Doris Schacht im Chorraum der Rathenower Sankt-Marien-Andreas-Kirche eine Ausstellung.

landkreise/havelland/rathenow/rathenow-artikel/dg/0/1/1568060/
 

Doris Schacht (li.) und Renate Assmann eröffneten ihre Ausstellung am Ostersonntag.

© weber

Den Titel "Farbe ist Leben" entlehnte Renate Assmann einem Buch Volker Michaels über den Schriftsteller Hermann Hesse. Mit dem Osterfest feiern die Christen die Auferstehung Jesu und damit auch den Sieg des Lebens über den Tod. Die Ausstellung zeigt Landschaftsmotive des Havellands genauso wie Rathenower Stadtansichten, Stillleben und abstrakte Bilder. In kräftigen Farben hielten beide Freizeitmalerinnen die Blütenpracht der Mohnblumen in den Feldern oder auf dem Weinberg fest.

Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung durch Sopranistin Magdalena Buchholz und die Kantorin a.D., Hanna Seefeld.

Doris Schacht und Renate Assmann gehören der "Rathenower Künstlergruppe" an. Zu dieser schlossen sich im August 2014 sieben Freizeitmaler aus Rathenow und den Ortsteilen zusammen. Sie verbindet die gemeinsame Freude am Malen der havelländischen Landschaft ihrer Heimat. Bereits während der Bundesgartenschau stellte man gemeinsam in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche aus.

"Farbe ist Leben" ist bis zum 21. Juni in der Kirche zu sehen: dienstags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 14.00 bis 16.00 Uhr.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Havelland
HVL
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Nauen

Lucie Kujawa

* 22. 12. 1922 - † 13. 6. 2017
Nauen

Horst Böttcher

* 27. 7. 1931 - † 11. 5. 2017
Nauen

Arthur Seils

* 21. 8. 1928 - † 5. 5. 2017

Partnersuche

Wetter

In unserem Shop

Rathenow - Einst und Jetzt: „Es gibt eine ganze Reihe von Städten, deren Name in aller Welt bekannt ist, weil er mit den besonderen Erzeugnissen dieser Städte verbunden ist. (…) und so ist auch Rathenow in der Welt bekannt als die Stadt der Optik“, so stand es 1927 in der Chronik des Brillenherstellers Emil Busch. Mit der Erfindung der Vielschleifmaschine durch Johann Heinrich August Duncker entwickelte sich die Havelstadt zu einem einzigartigen Standort der optischen Industrie.

Kontakt

Lokalredaktion Rathenow

Berliner Straße 51
14712 Rathenow
Telefon: 03385 51 98 98 4
Fax: 03385 51 98 98 6