to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Freitag, 21. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Heike Jänicke 04.05.2017 06:00 Uhr
Red. Bad Freienwalde, freienwalde-red@moz.de

landkreise/maerkisch-oderland/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/

Dreijährige zu Gast in Bibliothek

Bad Freienwalde (MOZ) Wie wichtig Bücher und Vorlesen für eine positive Entwicklung eines Kindes sind, das weiß Marco Büchel (MdL, Linke) als Familienvater von zwei kleinen Kindern nur allzu gut. Deshalb hatte er sich am Mittwochnachmittag auch gern bereit erklärt, Kindern der Kita Altglietzen vorzulesen. Er selbst besuche mit seinem ältesten Sohn, er ist 5 Jahre alt, die Bibliothek sehr oft, erzählte er den Steppkes, ehe er das Kinderbuch "Die Olchis - So schön ist es im Kindergarten" aufschlug und daraus vorlas. Aufmerksam verfolgten die Dreijährigen die kurze Geschichte. Sie hatten mit ihren Erzieherinnen Veronika Hauche und Sylvia Metzke sowie Nancy Ruff als angehende Erzieherin auf dem Teppich in der Kinderbuchabteilung der Stadt- und Kreisbibliothek "Hans Keilson" Platz genommen. Als Überraschung gab es für alle ein Buch "Pip und Posy - Der tolle Roller".

landkreise/maerkisch-oderland/bad-freienwalde/artikel1/dg/0/1/1571150/
 

Junge Zuhörer: Marco Büchel (Mitte) las in der Bibliothek Dreijährigen der Kita Altglietzen aus einem Kinderbuch vor. Karola Kollath (r.) hatte die Kinder eingeladen.

© MOZ/Heike Jänicke

Die Stadt- und Kreisbibliothek "Hans Keilson" hatte sich an dem vom Bundesministerium für Bildung finanzierten und von der Stiftung Lesen durchgeführten Programm "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" beteiligt und so Kindern ab dem dritten Lebensjahr den kostenfreien Zugang zu Büchern ermöglicht. Karola Kollath von der Bibliothek bedauert, dass nicht alle Kitas das Angebot angenommen hätten. Das Programm sei eine tolle Sache. Und die Bücher, die die Kinder bekommen, seien "herzallerliebst". "Wir wollen erreichen, dass Eltern mit ihren Kindern in die Bibliothek kommen und ihrem Nachwuchs vorlesen", so Karola Kollath. Gemeinsam mit Marco Büchel wolle sie die Aktion in ähnlicher Form fortsetzen. Denn das Programm sei für die Bibliothek jetzt zu Ende.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Märkisch Oderland
MOL
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Alt Rüdersdorf

Erika Jähne

* 21. 1. 1938 - † 13. 7. 2017
Wriezen

Werner Rudolf

* 18. 9. 1931 - † 13. 7. 2017
Alt-Rüdersdorf

Erika Finke

* 7. 8. 1936 - † 12. 7. 2017

Partnersuche