Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wriezener Volleyballer empfangen am Sonnabend den PSV Neustrelitz

Heimspiel für den TKC

MOZ / 03.11.2017, 04:49 Uhr
Wriezen (MOZ) Volleyball-Drittligist TKC Wriezen empfängt am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Gymnasium den PSV Neustrelitz.

Mit den Gästen kommt gewiss kein Underdog nach Wriezen, sondern vielmehr ein Aufsteiger in die 3. Liga, der ambitionierte Ziele nach oben in der Tabelle oder sogar in Richtung zweite Bundesliga hat. Beim PSV herrscht eine imposante Fankultur und so werden sicherlich auch einige der Treuen mit nach Wriezen kommen, um dort ihre Volleyballer anzufeuern. Nach ihrem jähen Abstieg in der vorletzten Saison aus der 3. Liga zurück in die Regionalliga haben sie sofort den Wiederaufstieg geschafft. Das war durch zahlreiche Verstärkungen der Mannschaft möglich. So hat Trainer Dirk Heß einige sehr prominente Spieler ins einen Reihen.

Vor dem Spiel sei noch erwähnt, dass die Wertung der Partie TKC gegen den VfL Pinneberg noch aussteht. Wriezen musste die Reise nach Pinneberg kurzfristig nach zahlreichen krankheitsbedingten Ausfällen absagen. Es wurde beim Volleyballverband ein Einspruch eingelegt. Ob es eine Wertung geben, oder das Spiel neu angesetzt wird, ist noch völlig offen. Somit stehen für die Wriezener in der Tabelle unverändert zwei Niederlagen und zwei Siege zu Buche.

Die Wriezener spielen am Sonnabend mit voller Kapelle und sehen dementsprechend der Partie sehr optimistisch entgegen. Spielbeginn ist 19.30 Uhr. Die Anstoßzeit wurde für die gesamte Saison so festgelegt.

Auch Liga-Konkurrent TSGL Schöneiche hat ein Heimspiel. Ab 19 Uhr spielen die Schöneicher in der Lehrer-Paul-Bester-Halle gegen den Eimsbütteler TV Hamburg. Bei der TSGL gibt nur ein erklärtes Ziel: Nach dem dramatischen und knappen ersten Saisonerfolg am vergangenen Spieltag in Pinneberg soll gegen das Liga-Schlusslicht aus der Hansestadt nun unbedingt auch der erste Heimsieg her! Schöneiche könnte sich mit einem vollen Erfolg in der Tabelle deutlich verbessern.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG