Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Maschinen fräsen Asphalt der B 167 ab

Bauarbeiten: Eine Maschine fräst vier Zentimeter Asphalt von der Bundesstraße 167 in Bad Freienwalde ab. Die Straße bekommt auf einer Länge von 1500 Meter einen neuen Belag. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen
Bauarbeiten: Eine Maschine fräst vier Zentimeter Asphalt von der Bundesstraße 167 in Bad Freienwalde ab. Die Straße bekommt auf einer Länge von 1500 Meter einen neuen Belag. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen © Foto: MOZ/Steffen Göttmann
Steffen Göttmann / 14.11.2017, 19:25 Uhr
Bad Freienwalde (MOZ) Eine große Maschine fräst derzeit vier Zentimeter Asphalt der Eberswalder, der Kanal und der Bahnhofstraße ab. "Wir erneuern die Deckschicht", sagte Christian Kujath, Polier der Firma Faber Infra-Bau GmbH aus Trebbin, die im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen einen 1500 Meter langen Abschnitt der B 167 in Bad Freienwalde erneuert. Christian Kujath geht von einer Bauzeit von zwei Wochen aus. Die abgefräste Asphaltschicht lande pulverisiert auf Trailern und werde per Lkw zu einer Aufbereitungsanlage in Werneuchen gefahren. Anschließend werde das Material wieder für den Straßenbau verwendet. Am Freitag werden Schieber eingebaut, ab Montag werde der neue Asphalt aufgezogen, erläuterte der Polier. Während der Bauarbeiten sei die B 167 gesperrt. Er appelliert an die Autofahrer, die Sperrung mit Rücksicht auf die Anwohner unbedingt zu beachten. Aus Richtung Falkenberg bahnten sich am Dienstag Autos ihren Weg über die Bürgersteige bis zur Eberswalder Straße. Nur Busse haben freie Fahrt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG