Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bürgermeister informiert Ortsbeirat

Radweg an der B 1 kommt nicht vor 2019

Thomas Berger / 15.11.2017, 06:58 Uhr
Münchehofe (MOZ) Der Radweg entlang der Bundesstraße 1 zwischen Vogelsdorf und Berliner Stadtgrenze wird kommen. "Die positive Grundsatzentscheidung dazu ist gefallen", informierte Hoppegartens Bürgermeister Karsten Knobbe (Linke) in der Sitzung des Münchehofer Ortsbeirats. Wann der Bau allerdings erfolge, sei noch völlig unklar. "Nach allem, was wir derzeit wissen, wird aber 2018 noch nicht gebaut werden."

Ortsvorsteher Klaus Otto (ebenfalls Linke) verwies darauf, dass in der Dezembersitzung des Kreistags die Verwaltung eine umfassende Aufstellung über die straßenbegleitende Radwegeplanung entlang von Bundes- und Landesstraßen vorlegen wolle. Das Papier sei nahezu fertig, der berlinnahe Bereich darin ein Schwerpunkt, sei in der jüngsten Kreistagssitzung schon durch Landrat Gernot Schmidt (SPD) erklärt worden.

Für den kleinen Hoppegartener Ortsteil ist der B 1-Radweg deshalb von großer Bedeutung, weil man diesen mit einer kommunalen Maßnahme koppeln will. Auch entlang der Münchehofer Straße bis vor zur Ampel an der Bundesstraße soll ein Radweg entstehen. Und gerade im Zuge der Schulwegsicherung machen die Münchehofer Druck, wie der frühere Ortsvorsteher Frank Grubitz betonte. Die Entwurfsplanung für dieses Vorhaben werde bis Jahresende vorliegen, kündigte der Bürgermeister an. Die Gemeinde sei mit ihren Vorbereitungen höchstwahrscheinlich sehr viel eher fertig zur Umsetzung als der Landesbetrieb mit seinen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG