Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Seelow vom 15.11.2017

UWE SPRANGER / 14.11.2017, 20:00 Uhr
Seelow (MOZ) Hoher Sachschaden bei Wildunfall

Seelow. 15 000 Euro Sachschaden und ein verendetes Wildschwein – das sind die Folgen eines Wildunfalls, der sich am Montagabend auf der B1 von Neu Tucheband in Richtung Seelow ereignete. In Höhe der Ampel erfasste ein Ford Galaxy das Wildschwein. Der Fahrer blieb unverletzt.

Pkw erfasste ein Reh auf der Landstraße

Gusow. Bei Gusow ist am Dienstag gegen sieben Uhr ein Reh über die Landstraße gelaufen. Es wurde von einem Toyota erfasst und verendete vor Ort. Am Auto entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG