to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 21. Januar 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button




Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Thomas Pilz 11.01.2017 20:00 Uhr
Red. Gransee, lokales@gransee-zeitung.de

landkreise/oberhavel/gransee/gransee-artikel/dg/0/

Polizeibericht Gransee vom 11.01.2017

Gransee (moz) Groß-Schönebeck (GZ) Gleich zwei Bürger im Alter von 80 und 66 Jahren informierten die Polizei darüber, dass sich bei ihnen in Groß-Schönebeck die Kriminalpolizei telefonisch gemeldet habe. In beiden Fällen wurde durch die falschen Kriminalbeamten erfragt, wann die Hausbewohner anwesend seien und wie viele Personen im Haushalt leben. Da es den angerufenen Personen merkwürdig vorkam, legten sie auf und informierten die Polizei. Die Anrufe erfolgten in beiden Fällen mit unterdrückter Rufnummer. Die Polizei wies darauf hin, auf derartige Gespräche nicht einzugehen und die Polizei zu informieren. Dazu sind bekannte Rufnummern der örtlichen Polizeidienststellen oder der Notruf der Polizei 110 zu nutzen.

landkreise/oberhavel/gransee/gransee-artikel/dg/0/1/1543883/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Oberhavel
OHV
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Kremmen

Erika Stahl

* 22. 6. 1933 - † 11. 1. 2017
Oranienburg

Barbara Labudde

* 21. 8. 1946 - † 11. 1. 2017
Fürstenberg

Andreas Seewald

† 10. 1. 2017

Partnersuche

Wetter

Kontakt

Lokalredaktion Gransee

Rudolf-Breitscheid-Straße 67
16775 Gransee
Telefon: 03306 75 62 8
Fax: 03306 75 63 1