to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Wiebke Wollek 12.09.2017 19:11 Uhr
Red. Hennigsdorf, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

landkreise/oberhavel/hennigsdorf/hennigsdorf-artikel/dg/0/

Kein Durchkommen für Autos

Hennigsdorf (HGA) In der Straße Am Rathaus ist derzeit für Autos kein Durchkommen. Bis Ende September dauern die Bauarbeiten an, durch die die Evangelische Kirche ans Fernwärmenetz angeschlossen werden soll. Für Verkehrsteilnehmer ist jedoch schon früher Aufatmen angesagt, denn die Vollsperrung soll bereits Ende dieser Woche wieder aufgehoben werden. Die Arbeiten rund um die Kirche gehen aber weiter.

landkreise/oberhavel/hennigsdorf/hennigsdorf-artikel/dg/0/1/1603851/
 

Hier werden Rohre verlegt: Die Vollsperrung der Straße Am Rathaus soll Ende der Woche aufgehoben werden.

© MZV

Betroffen sind sowohl die Kirche selbst, als auch das Gemeindehaus und das an der Hauptstraße gelegene Wohnhaus. Dieses wird noch bis zum 25. September mit Erdgas beheizt, die Kirche und das Gemeindehaus dagegen mit Heizöl. Bereits vor drei Wochen haben die Bauarbeiten begonnen. Hüfthohe Gräben und Sandberge ziehen sich rund um das Gotteshaus. Pfarrer Clemens Liepe hofft, dass die Umstellung rechtzeitig zu Beginn der kalten Jahreszeit geschafft ist.

Wenn alle Rohre verlegt und die Löcher wieder zu sind, gehen die Arbeiten im Inneren der Gebäude weiter. Einige Rückbaumaßnahmen sind nötig. Für die neuen Anlagen investiert die Kirche 40 000 Euro. Auch die Stadt beteiligt sich finanziell an der Maßnahme. Die mittlerweile zehn Jahre alte Fernwärmesatzung der Stadt legt fest, in welchen Gebieten die Versorgung umgestellt werden darf beziehungsweise muss.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Oberhavel
OHV
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Wuthenow

Wilhelmine Lenz

* 24. 8. 1934 - † 21. 9. 2017
Array

Lieselotte Ehrhardt

* 7. 4. 1939 - † 11. 9. 2017
Bergsdorf

Siegfried Sommerfeld

† 10. 9. 2017

Partnersuche

Wetter

In unserem Shop

Oranienburg - Einst und Jetzt: Oranienburg hat eine wechselvolle Geschichte. Der Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs und die Vernachlässigung in der DDR haben aber nicht alle architektonischen Schätze vernichtet. Heute glänzt in Oranienburg wieder Altes neben Neuem. 

Kontakt

Lokalredaktion Hennigsdorf

Postplatz 3A
16761 Hennigsdorf
Telefon: 03302 50 53 33
Fax: 03302 50 53 41