Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Am "Steckenpferd" können Besucher der Langen Nacht am Glücksrad drehen

Modenschau und Bauchtanz

Kuschlige Hauskleider zum Gewinnen: Elke Umbreit (r.) zeigt die bunten Teile, Chefin Monika Umbreit präsentiert ein Kleid aus der Kollektion.
Kuschlige Hauskleider zum Gewinnen: Elke Umbreit (r.) zeigt die bunten Teile, Chefin Monika Umbreit präsentiert ein Kleid aus der Kollektion. © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Ruth Buder / 25.08.2015, 07:07 Uhr
Beeskow (MOZ) Noch fünf Tage bis zur Langen Nacht: "Bei uns geht es quer durchs Steckenpferd", lacht Monika Umbreit, die seit 25 Jahren das Geschäft für Miederwaren, Wolle, Nachtwäsche und Konfektion am Markt in Beeskow erfolgreich betreibt.

Wie immer gibt es zur Langen Nacht bei ihr eine Modenschau vor dem Geschäft - ab 18 Uhr geht es los. "Wir stellen wieder Stühle auf, weil wir wissen, dass viele ältere Gäste kommen, die nicht mehr so lange stehen können", sagt die Geschäftsinhaberin, die mit Schwiegertochter Elke Umbreit mitten in den Vorbereitungen für das Fest steckt.

Bei der Modenschau wird alles gezeigt, was das "Steckenpferd" zu bieten hat - auch freizügige, reizvolle Damenunterwäsche, präsentiert von fünf mutigen Models. "Wir zeigen aber auch eine Neuheit: flauschige, bunte Hausanzüge, Hauskleider, Ponchos, Plaids, Kissen - alles aus Microfaser. Diese wollen wir verlosen, wer also Glück hat, kann sich so ein kuschliges Teil mit nach Hause nehmen", lädt Monika Umbreit ein.

Das Glücksrad wird sich also wieder drehen und verspricht kleine und große Preise, darunter fünf BH's. Damit nicht genug: "Zwischendrin in der Modenschau wird die Bauchtanzgruppe aus Kossenblatt unter Leitung von Bettina Schicke-Bertram auftreten. "Tolle Mädels", findet Monika Umbreit. "Die Gruppe sucht noch Nachwuchs, wer also Interesse hat, kann sie sich bei uns am Sonnabend ansehen und sich anmelden."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG