Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frau fährt Kind vor Schule an - und fährt dann einfach weg

Auf dem Parkplatz der Vehlefanzer Nashorn Grundschule wurde der 7-jährige Schüler angefahren.
Auf dem Parkplatz der Vehlefanzer Nashorn Grundschule wurde der 7-jährige Schüler angefahren. © Foto: MZV
Odin Tietsche / 13.09.2017, 11:28 Uhr
Vehlefanz (OGA) Ein 7-jähriger Junge wurde am Dienstagmorgen auf dem Parkplatz der Nashorn-Grundschule in Vehlefanz von einem Auto angefahren. Die bislang noch unbekannte Fahrerin eines grünen Autos fuhr laut Polizei aus einer Parklücke heraus und übersah dabei scheinbar den Zweitklässler. Die Frau stieg kurz aus dem Wagen aus - und stieg dann gleich wieder ein und fuhr davon, ohne dem Jungen zu helfen.

Einige Mütter nahmen den Jungen in Obhut und brachten ihn ins Sekretariat der Schule. Dort riefen die Mitarbeiter die Polizei. Während die Beamten den Jungen befragten, klagte dieser über starke Schmerzen im Rippenbereich. Die Mutter des verletzten Jungen wurde informiert, sie wollte anschließend mit ihrem Sohn einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Angaben zu der Fahrerin oder dem grünen Auto machen können, sich bei der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301 8510 zu melden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG