Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Radfahrer fiel in eine Baugrube

Uwe Stemmler / 14.11.2017, 06:57 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Zwei Radfahrer beschäftigten die Polizei in Fürstenwalde am Sonntag. Am Morgen, gegen 8 Uhr, fiel einer in der August-Bebel-Straße in eine Baugrube. Der 41-Jährige befuhr den Radweg aus Richtung Spreebrücke nach Süd. Auf dem Radweg gab es eine Baugrube, aus deren Umzäunung ein Zaunfeld fehlte und in der Grube lag. Dies erkannte der Radfahrer zu spät. Beim Sturz erlitt er leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 50 Euro. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen übernommen.

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit stoppten Polizeibeamte am Abend, gegen 21.30 Uhr, im Konstantin-E.-Ziolkowski-Ring einen anderen Fahrradfahrer. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass bereits die Staatsanwaltschaft nach ihm fahndete. Grund dafür war das Fernbleiben zu einer Hauptverhandlung. Die Beamten nahmen den 35-jährigen Mann fest.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG