Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Unser Gewinnspiel zu Weihnachten - Heute 100€ gewinnen

Rot-Weiß startet mit Sieg

Saison mit Sieg eingeläutet: Die erste Mannschaft des TTV Rot-Weiß bezwang am Montagabend den TSV Wustrau III mit 10:7. Olaf Müller und Anke Schmidt bildeten erstmals ein Doppel auf Neuruppiner Seite.
Saison mit Sieg eingeläutet: Die erste Mannschaft des TTV Rot-Weiß bezwang am Montagabend den TSV Wustrau III mit 10:7. Olaf Müller und Anke Schmidt bildeten erstmals ein Doppel auf Neuruppiner Seite. © Foto: MZV
Gunnar Reblin / 10.10.2017, 20:07 Uhr - Aktualisiert 12.10.2017, 09:25
Neuruppin (RA) Die erste Tischtennis-Mannschaft des TTV Rot-Weiß Neuruppin ist mit einem Heimsieg in die Saison der 1. Kreisklasse gestartet. Mit 10:7 wurde am Montag der TSV Wustrau III bezwungen. Gastspieler Axel Siegel stellte mit seiner exzellenten Technik alle Fontanestädter jedoch vor große Probleme. "Er hat viele Punkte mit seinem Aufschlag gemacht, der wirklich sehr gut ist. Es hat lange gedauert, bis wir uns darauf eingestellt hatten", zeigte sich TTV-Akteur Olaf Müller erleichtert nach dem harten Stück Arbeit. Dass die Neuruppiner am Montag gar zweimal auf einen Sieg anstoßen konnten, lag 6:4-Sieg der Reserve im parallel geführten Match gegen den SV Protzen II in der 2. Kreisklasse.

Mit Beginn der Saison 2017/2018 lautet beim TTV der Schlachtruf wieder Rot-Weiß, statt zuvor über lange Zeit hinweg Rot-Kreuz. Denn mit Anke Schmidt, Wolfgang Krüger und Reinhard Schuster sind drei Spieler nach langen Verletzungspausen wieder vollends fit und einsatzfähig. Und mit Olaf Müller ist die Nummer eins, ein absoluter Punktegarant, wieder ebenso zurück. Er spielte sich in der Vorsaison nach einer Verletzung in der Reserve fit - und warm für die neue Serie. Am Montag erfüllte Olaf Müller die Erwartungen seiner Teamkollegen. Er punktete dreifach im Einzel sowie im Doppel mit ...

Mehr zum Spiel steht in der Mittwochausgabe des Ruppiner Anzeigers.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG