Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Barsikow hat Zukunft

Freude: Barsikows Ortsvorsteher Willem Schoeber (Mitte) und Wusterhausens Bürgermeister Roman Blank (rechts) nahmen die Auszeichnung von Ralf Reinhardt entgegen.
Freude: Barsikows Ortsvorsteher Willem Schoeber (Mitte) und Wusterhausens Bürgermeister Roman Blank (rechts) nahmen die Auszeichnung von Ralf Reinhardt entgegen. © Foto: MZV/Schönberg
Christian Schönberg / 11.10.2017, 23:34 Uhr
Barsikow/Blumenthal (MZV) Barsikow hat den kreisweiten Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" für sich entscheiden können. Am Mittwoch überreichte Landrat Ralf Reinhardt(SPD) die Siegerurkunde.

"Das macht uns natürlich sehr stolz", sagte der Vorsteher des Wusterhausener Ortsteils, Willem Schoeber. "Es ist eine Riesenanerkennung für unsere ehrenamtliche Arbeit." Der Zusammenhalt im Dorf sei so groß, dass bei Veranstaltungen nicht nur Mitglieder des Ortsvereins, sondern alle Einwohner sich einbringen, betonte Schoeber.

Das sei auch ein Punkt gewesen, der der Jury aufgefallen war, berichtete Vizelandrat Werner Nüse. Überzeugt habe das Bewertungskomitee, zu dem er nicht selbst gehörte, auch die Webseite, der "Barsikower Landbote", das Barsikow-Lied, die zehn Pilgerunterkünfte in der Kirche, die Dorfkunst-Aktionen und vieles mehr.

Barsikow setzte sich gegen den Heiligengraber Ortsteil Blumenthal durch. "Die Entscheidung war sehr knapp", so Nüse. Wie beim Eiskunstlauf spiele oft auch eine subjektive Bewertung eine Rolle. Blumenthals Ortsvorsteherin Bettina Teiche mochte die Teilnahme am Wettbewerb trotz der Enttäuschung nicht missen. "Es hat uns viel Spaß gemacht", sagte sie und gratulierte den Siegern.

Gewonnen haben beide einzigen Teilnehmer. Barsikow bekam ein Preisgeld in Höhe von 1500Euro, Blumenthal eines in Höhe von 1000Euro. Zusätzlich erhielten beide Dörfer einen Innovationspreis von jeweils 300Euro: Barsikow dafür, dass es mit Landschaftsgestaltung und einem Imker den Bienen eine Chance geben; Blumenthal für seine Aussichtsplattform, die zur unverzichtbaren Attraktion der Ostprignitz geworden ist.

Beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" erhofft sich Barsikow im kommenden Jahr einen vorderen Platz und die Qualifikation für den Bundeswettbewerb.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG