to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Dietmar Rietz 13.09.2017 06:45 Uhr
Red. Uckermark, schwedt-red@moz.de

landkreise/uckermark/schwedt-angermuende/artikel90/dg/0/

Heimat mit Kinderaugen

Schwedt (MOZ) "Ich sehe was, was du nicht siehst" heißt das Motto der dritten Fotoausstellung an der Grundschule Am Waldrand in Schwedt. Schulleiter Ernest Hobohm hat sie am Montag eröffnet. Die kleinen Fotokünstler samt Eltern und andere Besucher sind gekommen. Auch Bürgermeister Jürgen Polzehl wollte die Kinder-Fotokunst selbst in Augenschein nehmen. "Die Beteiligung war erfreulich groß", sagt der Schulleiter. "Und zwar so groß, dass unsere Bilderrahmen nicht ausreichten. Deshalb mussten sich einige Teilnehmer Rahmen teilen, andere konnten gar nicht aufgenommen werden."

landkreise/uckermark/schwedt-angermuende/artikel90/dg/0/1/1603963/
  weitere 2 Bilder

Amy (2. v. l.) erklärt Kathrin Plessow, was sie mit Schwester Mia in ihrem Heimatort Kummerow fotografiert hat: Schafe und Hütehunde auf der Weide, einen Turmfalken, Mohn auf einer Wiese und die Kirche.

© MOZ/Dietmar Rietz

Waldrandschüler aus Schwedt und Orten in der Nachbarschaft zeigen auf ihren Fotos, mit welchen Augen sie ihre Heimat, ihren Wohnort und dessen Besonderheit sehen. Die Schüler-Fotografen erklären den Besuchern, was ihnen ins Auge gefallen ist und was sie aufs Bild gebannt haben. Amy erklärt Kathrin Plessow, was sie mit Schwester Mia in ihrem Heimatort Kummerow fotografiert und unter dem Titel "Die Beiden aus Kummerow´" zeigt: Schafe und Hütehunde auf der Weide, einen Turmfalken, Mohn auf einer Wiese und die Kirche. Vater Alexander Gullnow ist stolz auf seine Tochter und sagt: "Die Fotopirsch mit den Mädchen und unserem Hund hat der ganzen Familie Spaß gemacht, wir haben unsere Heimat mit neuen Augen gesehen." Stella Miers ist ebenso stolz auf ihre Fotos aus Zützen: Schafe, Kühe, Störche, eine Pusteblumenwiese, ihren Lieblings-Picknickplatz. Auch sie bekommt viel Anerkennung von den Bildbetrachtern. Ebenso wie die "Criewener Impressionen" der Sandtko-Kinder, die "Berkholzer Ansichtssache" von Gordon und Elisa Schönwetter, die "Schwedter Lichtspiele" von Gordon Laban und die Bilderserie "Schwedt von oben und von unten" von Lasio Kanngießer und Nino Hermann.

Horst und Brigitte Kanngießer, Karl-Heinz Wendland sowie Hausmeister Andreas Schmidt legten Hand an, damit die Kinder-Fotokunst ordentlich präsentiert werden konnte.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Bilder

Umwelt

Regionalnavigator

Landkreisübersicht zurück
Landkreis Uckermark Gartz Schwedt Angermünde Templin Prenzlau
UM
Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Trauerfälle

Wuthenow

Wilhelmine Lenz

* 24. 8. 1934 - † 21. 9. 2017
Array

Lieselotte Ehrhardt

* 7. 4. 1939 - † 11. 9. 2017
Bergsdorf

Siegfried Sommerfeld

† 10. 9. 2017

Partnersuche