Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kutschen rasen durch den Parcours

Wolfhard Westphal absolviert mit "Ciernik und Rudnik" das kombinierte Hindernisfahren, konnte sich aber nicht unter die ersten Drei platzieren.
Wolfhard Westphal absolviert mit "Ciernik und Rudnik" das kombinierte Hindernisfahren, konnte sich aber nicht unter die ersten Drei platzieren. © Foto: Carola Voigt
Carola Voigt / 14.09.2017, 07:40 Uhr
Pinnow (MOZ) Auf dem Pinnower Reitgelände wurde das 2. Nationalpark-Fahrturnier für ein- und zweispännige Kutschen ausgetragen. In acht Wettbewerben zeigten die Kutschfahrer mit ihren Ponys oder Pferden viel Geschick bei Dressur- und Hindernisfahren.

69 Starts hat es gegeben. Den einzigen uckermärkischen Erfolg feierte Roland Hoffmüller vom Reit- und Fahrverein Frauenhagen, der in der Dressurprüfung Kl. A mit seinem Zweispänner "Ivo und Pirat" 7,60 Punkte einfuhr und damit Sieger im Zehnerfeld war. Sein Vereinskollege Wolfhard Westphal errang mit "Ciernik und Rudnik" Platz 2 (7,40 P.). Hoffmüller platzierte sich dann noch einmal auf dem Silberrang beim Hindernisfahren Kl. A der Zweispänner. In 118,06 s blieben nur er und der Sieger aus Woldegk (112,50 s) fehlerfrei. Die weiteren acht Starter bekamen ihre Patzer angerechnet. Aus uckermärkischer Sicht wurde durch die Lübbenowerin Vivian Körber noch ein Bronzerang eingefahren. 7,20 Punkte erreichte sie im Dressurwettbewerb Kl. E der Einspänner mit "Nordstern".

Am 23./24. September ist der Pferdehof Ruhnau in Potzlow Gastgeber für Kutschen-Fahrwettbewerbe (Dressur und Hindernis). Hier werden auch durch den Kreisreiterverband die Uckermark-Meister gekürt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG