Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Dienstag, 7. Juli 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button



Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere 10 Artikel.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

26.06.2012 14:10 Uhr - Aktualisiert 26.06.2012 15:11 Uhr

lokales/artikel-ansicht/dg/0/

Talk mit Toralarm

Rathenow (ohl/red) Trotz des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Griechenland war der Saal zu Talk im Park gut gefüllt. Verpassen konnten die Gäste sowieso nichts, denn die Torhüterin Anna Felicitas Sarholz hatte ihr Handy auf Toralarm gestellt.

lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/1026742/
  3 Bilder

Anna Felicitas Sarholz (li.) und Jana Hora-Goosmann (Mi.) lauschten aufmerksam den Erzählungen der Paralympics-Athletin Martina Willing.

© Ohlwein

Fünf Gäste hatte die Moderatorin Marina Ringel eingeladen, um mit ihnen auf der Bühne im Saal der Alten Mühle zu plaudern. Doch ein Platz blieb zunächst leer. Sänger Dirk Michaelis musste sich erst durch die von Baustellen geprägte Rathenower Innenstadt schlängeln und kam deshalb etwas verspätet. Als Entschädigung sang er „Fields Of Gold“ von Sting, das er für sein neues Album aufgenommen hat. Michaelis komponierte bereits mit 14 Jahren seinen Hit „Wenn du fortgehst“, den mittlerweile zig Musiker, darunter auch Rosenstolz und Matthias Reim gecovert haben .

Ein starkes Gefühl hinterließ die Paralympics-Athletin Martina Willing aus Brandenburg/Havel bei Zuschauern und Talkgästen gleichermaßen. Der Mut, die Kraft und die hohe sportliche Leistungsfähigkeit, die sie an den Tag legt, beeindruckte alle im Saal. Besonders interessiert lauschte Sängerin Santina Maria Schrader den Ausführungen der Paralympics-Athletin. Sie selbst hat eine an Rheuma erkrankte Tochter, die ähnlich stark mit ihrer Krankheit umgeht. Seit 2004 engagiert sich Santina Maria Schrader für die Kinderrheumastiftung, die wissenschaftliche Projekte fördert. Mit dem Kindermusical „Der Traumzauberbaum“ gastierte sie in vielen deutschen Städten und ab September steht sie in „Götterspeisendämmerung“ auf der Bühne der Berliner „Wühlmäuse“.

Nicht auf der Bühne, dafür aber im Tor des 1. FFC Turbine Potsdam steht Anna Felicitas Sarholz. Sie plauderte über ihre Karriere sowie die guten und weniger guten Seiten des Profisports. Wenn es Sonntag früh an der Haustür klingelt und die Dopingkontrolle vor der Tür steht, mache sich schon mal Unmut breit. Auch Jana Hora-Goosmann unterhielt mit Anekdoten aus ihrer Karriere und Andreas Schulte sorgte wie gewohnt für die passenden Töne in den Gesprächspausen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Neueste Kommentare

07.07.2015 10:51:52 egal

Ich habe ein Deja vu

07.07.2015 10:51:18 Theodora Theorhyazvandarius

Verbringen Sie üblicherweise Ihren Urlaub in den Alpen?

07.07.2015 10:42:40 Theodora Theorhyazvandarius

Christoph, passen Sie auf ... der Sonnenstich naht.

07.07.2015 10:41:53 Buk

Banken bei Netto sind weg,

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG
</