Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wriezener Gymnasiasten stimmen für Bernd Benser

Thomas Berger / 20.09.2014, 05:59 Uhr
Wriezen (MOZ) Auch am Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen wurde gewählt. "Im Nachgang unseres Politik-Informationstages haben wir die Juniorwahl durchgeführt", teilt Schulleiter Michael Tiedje mit. Das Ergebnis: Ein haushoher Gewinn der CDU. Vor allem aber kann sich die Wahlbeteiligung der Schüler sehen lassen: Sie lag - im Gegensatz zur Landtagswahl am vergangenen Wochenende - bei 80,16 Prozent.

Bei der Abgabe der Erststimme kam Bernd Benser (CDU) auf 75 Stimmen, Jutta Lieske (SPD) auf 46 und Marco Büchel (Linke) auf 26 Stimmen. Dahinter platzieren sich Sebastian Lemke (Bündnis90/Grüne) mit 20 Stimmen, Thomas Kühl (AfD) mit 18, Peter Sperr (FDP) mit sechs und Knut Koall (Freie Wähler) mit zwei Stimmen. Insgesamt wurden 206 von 257 möglichen Stimmen abgegeben.

Ihre Zweitstimme gaben die Gymnasiasten bei der Juniorwahl mehrheitlich der CDU (53). An zweiter Stelle kommt die SPD mit 32 Stimmen, an dritter Stelle die Bündnis-Grünen mit 31 Stimmen. Danach folgen die Piraten mit 24 Stimmen, die Linken mit 18 Stimmen, die AfD mit 16 Stimmen und die FDP mit 13 Stimmen. Schlusslicht bilden die von den Schülern abgegebenen Stimmen für die NPD (3) und die Freien Wähler (2).

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG