Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

81-jährige Schöneicherin wurde von angeblichen Handwerkern geprellt

Betrügerische Dachdecker

Joachim Eggers / 03.07.2014, 05:36 Uhr
Schöneiche (MOZ) Eine 81-jährige Schöneicherin ist am Dienstag von vermeintlichen Handwerken betrogen und um eine erhebliche Geldsumme geprellt worden. In den Mittagsstunden waren drei Männer bei der Seniorin in der Brandenburgischen Straße aufgetaucht und hatten ihr den Anbau einer neuen Dachrinne am Haus angeboten und wohl auch Arbeiten durchgeführt.

Um die Bezahlung zu regeln, fuhren sie die gebrechliche Frau nach Arbeitsende zu mehreren Geldautomaten in Schöneiche und Berlin. Letztlich nutzten die Handwerker deren Arglosigkeit zum Erhalt einer zigfach überteuerten Summe, meldete die Polizei am Mittwoch, ohne Summen zu nennen. Angehörige meldeten den Vorfall.

Die Polizei ermittelt jetzt zu den Tätern und warnt vor dieser Betrugsmasche. Sie appelliert an die Bürger, sich auf derartige Haustürgeschäfte nicht einzulassen.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG