to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 25. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Ilse-Dore Hahn 15.04.2015 11:11 Uhr
Red. Falkensee, redaktion-fks@brawo.de

lokales/artikel-ansicht/dg/0/

Mehr Information, mehr Demokratie

Falkensee (MZV) Unter der Moderation von Tina Bär, Bildungsreferentin der Heinrich - Böll-Stiftung Brandenburg, diskutierten am Dienstagabend Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen im Berliner Abgeordnetenhaus und Ursula Nonnemacher, Mitglied des Brandenburger Landtages, mit zahlreichen Besuchern zum Thema Bürgerbeteiligung in der Politik.

lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/1382922/
 

Antje Kapek, Tina Bär und Ursula Nonnemacher stellten sich während der Diskussionsveranstaltung den Fragen der Besucher.

© Hahn

"Wir Grünen sehen in der Bürgerbeteiligung einen Mehrwert in der Politik, allerdings müssen ein paar Grundsätze definiert werden. Denn wenn ein Beteiligungsverfahren durchgeführt wird, muss klar sein, was davon umgesetzt werden kann und wird", formulierte die Berlinerin Antje Kapek ihre Haltung.

Für die Falkenseer Bürgermeisterkandidatin Ursula Nonnemacher gehören "verbriefte Grundrechte nicht in Bürgerbeteiligungen." Sie sieht in der Instrumentalisierung von Volksinitiativen vor allem durch rechte Gruppierungen eine Gefahr.

Als Fazit des Abends mit vielen Publikumsfragen fasste die Grünenpolitikerin am Dienstag zusammen: "Wir müssen unsere Demokratie, deren Basis umfassende Informationen sind, weiter entwickeln. Dabei sind gelungene Bürgerbeteiligung und Partizipation ein gutes Instrument."

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion