Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Finale für Sommerstück der Oderhähne

Willkommen: Das Kabarett "Die Oderhähne" zeigt am Sonnabend zum vorerst letzten Mal sein Stück "Wichs-Wach-Wuchs oder Madame Tussis Panoptikum" mit Marco Möwes, Lothar Bölck (Autor), Margit Meller und Madlen Wegner (von links).
Willkommen: Das Kabarett "Die Oderhähne" zeigt am Sonnabend zum vorerst letzten Mal sein Stück "Wichs-Wach-Wuchs oder Madame Tussis Panoptikum" mit Marco Möwes, Lothar Bölck (Autor), Margit Meller und Madlen Wegner (von links). © Foto: MOZ
Frank Groneberg / 21.04.2017, 07:15 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Am Sonnabend zeigt das Kabarett "Die Oderhähne" zum vorerst letzten Mal sein Sommerstück des Jahres 2016 "Wichs-Wach-Wuchs oder Madame Tussis Panoptikum". Die finale Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Kabarettkeller im Rathaus. Auf der Bühne agieren Margit Meller, Madlen Wegner, Marco Möwes und Lothar Bölck, Autor des Programms. Für Lothar Bölck ist die Vorstellung gleichzeitig der Abschied aus dem Kabarettkeller.

"Hier stehen die Gestalten, die Sie für Promis halten. Und zwar stumm rum", heißt es im Pressetext zu dem Stück, das sich bisher großer Nachfrage erfreute. "Hier können Sie Denker, Künstler, Monster, Politiker und andere Absurditäten hautnah erleben. Sie können Sie anfassen, doch nicht begreifen." Und am Ende frage sich das Publikum: "Sind die Wachsfiguren hier drinnen die besseren Menschen als manche Witzfigur da draußen? Wie wäre es, wenn wir die einfach mal austauschen würden?"

Karten 16, ermäßigt 10 Euro, Kabarettkasse in den Sieben Raben, Telefon 0335 23723

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG